Frage von Joseffan, 51

würde man so zunehmen?

Hallo,
Also 6 Tage der Woche isst man ganz normal (kein Kaloriendefizit oder kalorienüberschuss) und einen Tag der Woche isst man ungesund und ist im kalorienüberschuss.
Nimmt man dadurch zu oder hält man sein Gewicht?
Danke im vorraus;)

Antwort
von CJoe78, 24

Wenn du dich an 6 Tagen in der Woche normal ernährst, es aber 1 mal in der Woche krachen lässt, wirst du davon langfristig immer dicker und dicker werden. 

Viele machen genau das, und werden deswegen dick. Daher ist das keine so gute Idee. 

Was du machen könntest wäre, die Kalorien in der Woche zu sparen. Das geht z.B. mit der 5 zu 2 Diät. Dann isst du an 2 nicht aufeinanderfolgenden Tagen nur jeweils 400-800 kcal. Die übrigen Tage isst du normal, und am WE einen Tag viel.

Solange die Wochenbilanz deiner aufgenommenen Gesamtkalorien mit deinem Gesamtkalorienbedarf passt oder negativ ist, hälst du dein Gewicht oder nimmst ab. 

Ist sie positiv, nimmst du zu. Und wenn du keinen Kraftsport machst, ist es Fett.

Antwort
von GymMotivation, 18

Wenn du 6  Tage wirklich exakt das isst was  du benötigst und an einem Tag  mehr nimmst du zu. Der Körper vergisst ja nicht. Es gibt immer auf  die Wochen/Monatsbilanz an. Isst du mehr als du verbrauchst nimmst du zu, isst du weniger nimmst du ab.

Easy

Antwort
von Freddyexpress, 26

Es kommt auf die anderen 6 Tage an. Du wirst immer einen, wenn auch geringen, Kaloriendefizit oder Kalorienüberschuss haben.

Gruß.

Antwort
von Vivibirne, 12

Eigentlich hält man sein Gewicht wenn man auf hunger und appetit hört , der körper holt sich was er braucht und gleicht alles aus

Kommentar von GymMotivation ,

Dann wäre Übergewicht nicht so ein "First World Problem"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community