Frage von mirco1106, 43

Würde man mit 1,36m in den Achterbahnen vom Heidepark kommen da die midestgröße ja 1,40m ist?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 6

Wenn die Mindestgröße 1,40 m beträgt, bedeutet das, dass man mindestens 1,40 m sein muss, um mitfahren zu können. Das hat mit der Sicherheit zu tun: Kleinere Menschen könnten unter dem Bügel rausrutschen. Bei den 4 cm Unterschied ist es zwar unwahrscheinlich, dass du rausrutschen würdest, aber der Park will natürlich kein Risiko eingehen und du solltest das auch nicht tun.

Du kannst ja ohnehin nur Krake, Flug der Dämonen, Kolossos und Desert Race nicht fahren. Alles andere geht.

Antwort
von Nordseefan, 11

Nein, würde man nicht.

Die Größenvorgaben sind ja nicht um die "Kleinen" zu ärgern, sondern zur Sicherheit. Und das legt auch nicht der Heidepark fest ab welcher Größe man fahren darf, sondern der TÜV, der ist für die Sicherheit der Achterbahnen und deren Passagiere verantwortlich

Antwort
von Nikita1839, 31

Nein, da es für die Sicherheit zuständig ist und sich der Park nicht leisten wird, Schmerzensgeldfordrungen nachzukommen, wegen eines Unfalles aufgrund von 4cm grober Fahrlässigkeit. Schädigt Ruf und Geldbeutel sowie das Opfer

Antwort
von tuedelbuex, 21

Hast Du irgendeine Vorstellung davon, was dem Mitarbeiter droht, der Dich trotzdem `reinläßt und Dir passiert irgendetwas? Job weg, juristische Folgen und Schadenersatzforderungen könnten auf ihn zukommen....warum sollte er das riskieren...gibt auch nicht mehr Geld....und grundlos ist die Größenanforderung sicher nicht, dürfte sogar etwas mit den Sicherungsbügeln und dem möglichem herausrutschen kleinerer Personen zu tun haben.

Antwort
von Maikiboy29, 16

Vielleicht wenn du zusätzlich High Heels trägst. ;)

Antwort
von RasThavas, 30

Natürlich nicht. Welchen Sinn macht sosnt eine Mindestgröße, wenn man sich nicht dran hält?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community