Frage von P488W0RT, 35

Würde man es überleben wenn man z.B 150km/h auf einem Motorrad fahren würde und der vorder Reifen platzen würde und was würde passieren?

Wenn nichts schlimmes bei 150km/h passieren könnte ab wie viel wäre es gefährlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ansegisel, 35

Ein Aufprall bei 50 km/h entspricht ungefähr einem Sprung aus 10m Höhe. Das kann man überleben, wenn man ganz viel Glück hat. Bei 150km/h ist das praktisch ausgeschlossen.

Kommentar von Baujahr77 ,

Er sprach nicht unbedingt von Aufprall,sondern von einem geplatzten Vorderrad

Kommentar von Ansegisel ,

Ich bezweifle aber mal, dass man ein Motorrad mit 150 Sachen noch irgendwie kontrollieren kann, wenn einem ein Reifen platzt.

Antwort
von zippo1970, 15

Na ja....man darf nicht vergessen.....wo ein Auto eine Knautschzone hat, hat der Motorradfahrer Fleisch und Knochen.....

Die Frage ist sehr hypothetisch.... Jedes Unfallgeschehen ist individuell..... aber wenn man so was überlebt, hat man mehr als Glück gehabt.....

Antwort
von Fred199619, 25

Dann würdest du dich nicht nur einmal überschlagen. Du wärst definitiv tot.

Antwort
von MaggieundSue, 18

Aua...dies tut weh....wenn du nicht gerade in einen See schleuderst....ich will gar nicht daran denken, wie tödlich dies sein kann/ist!

Antwort
von knaller99, 30

du machst einen gewaltigen Abflug.

Antwort
von Papabaer29, 22

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man da tot geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten