Würde man ersticken, wenn man in einer Wolke wäre?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, eine Wolke ist quasi das Gleiche, wie Nebel. Man könnte je nach Höhe der Wolke höchstens erfrieren oder Probleme mit der dünneren Luft in der Höhe bekommen. Da sprechen wir aber von hoch aufragenden Gewitterwolken. Wenn man sich in denen befindet, ist die dünne Luft jedoch das geringste Problem, das man hat ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man? Ist doch nur angesammelter Wasserdampf. Warst du noch nie in einer Sauna?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man kann theoretisch bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit ersticken, aber bei Wolken ist das wohl nicht der Fall.

Die maximale Luftfeuchtigkeit (100%), also soviel Wasser, wie die Luft aufnehmen kann, ist relativ zur Temperatur. Je wärmer es ist, desto mehr Wasser kann auchgenommen werden (halt genauso wie Salz im normalen und warmen Wasser aufzulösen).
Bei einer Luftfeuchtigkeit von 100% müssten ~50°C herrschen, damit Du erstickst. Bei 35°C würdest Du schwer atmen können, bei 0°C hingegen ganz gut.

Nun herrschen in Wolken bzw. auf der Höhe allerdings keine 50°C, es ist sogar kühler als am Boden. Daher würdest Du in einer Wolke wohl nicht ersticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum? Ist doch nicht unter Wasser, dann würde man auch im Nebel ersticken können, oder in der Sauna, oder beim Kochen, oder beim Duschen.. überall wo Wasser als Dampf vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?