Frage von valentinomaxi, 66

Würde jemand den Kontakt abbrechen, wenn man offen mit seiner politischen Haltung umgeht?

Ich habe jemanden kennengelernt, der unter anderem Kontakte zu dem linksextremen Spektrum hat, aber mit dieser Person verstehe ich mich trotz allem gut. Ich bin jedoch eher national eingestellt und weiß nicht, ob und wie ich meiner neuen Bekanntschaft davon erzählen soll. Ich habe Angst, dass sie empfindlich reagiert und mich auf menschlicher Ebene nicht mehr näher kennen lernen möchte. Soll ich es ihr sagen? Immerhin ist sie Antifa- Aktivistin und dort auch ziemlich aktiv und sie reagiert schon auf Deutschland- Flaggen empfindlich. Wir verstehen uns aber wirklich super. Würde sie den Kontakt abbrechen?

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 42

Sage es jetzt und schaue wie die Reaktion ist. Irgendwann erfährt sie es sowieso....

Antwort
von thlu1, 47

Bei so extremen Unterschieden kann man das wohl nicht ausschließen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 19

Pauschal lässt sich auf deine Frage keine zufriedenstellende respektive keine eindeutig zutreffende Antwort erteilen. Letztendlich kommt es halt ganz entscheidend darauf an, wie sehr ihr beiden euch trotz der unterschiedlichen politischen Ansichten als Menschen schätzt und ergo wenn die besagte Antifa Aktivistin zwischen deinen politischen Ansichten und deinen menschlichen Qualitäten trennen kann, dann ist alles im grünen Bereich. Anderenfalls wäre durchaus damit zu rechnen, dass sie das Weite suchen würde.

Antwort
von Martinantwortet, 17

Solange es nicht zu einer Romeo und Julia Story kommt, ist doch alles gut ;-)

Im Ernst: Sowas sollte doch wirklich nicht zwischen zwei Menschen stehen und mit zunehmendem Alter und Reife legt ihr vielleicht ja auch mal eure extremen politischen Einstellungen ab.

Antwort
von MickyFinn, 24

Sehr schwer zu sagen... vor allem Leute von der Antifa sind unglaublich dünnhäutig (die rasten schon beim Wort ,,Obergrenze" völlig aus). Da muss man sich wirklich sorgen machen.. sonst hängen in der Stadt und im Internet Bilder von dir mit dem Wort ,,Nazi" oder ,,Rechtsextrem" drauf.

Das schlimme ist ja.. das die Linksgrün-Fanatiker nicht differenzieren können. Die können nicht sagen ,,Arbeit ist Arbeit und Freizeit ist Freizeit" (obwohl viele von denen das erstere nicht kennen). Das sind ja nur politische Meinungen... und es gibt so viel mehr was einen Menschen ausmacht, doch viele von denen verstehen das leider nicht. Ich kann nur hoffen, das sie weiß was euch verbindet.

Sagen brauchst du ihr das nicht... wenn es rauskommt, dann ganz beiläufig und locker, nach dem Motto: ,,Ach, ich dachte du weißt wie ich politisch eingestellt bin".

Haha.. ich stelle mir schon die schönen ,,Spieleabende" mit deren Freunden und dir vor^^

Antwort
von weblurch, 25

Diese Frage kann dir nur besagte Frau beantworten.

Tipp: die politische Einstellung, als auch politische Themen würde ich erstmal komplett ausklammern, denn es ist dein Ding. In der Regel führt man nur sinnlose Diskussionen und die würde ich in der Kennenlernphase übergehen. Sie wird schon selbst darauf kommen, denn ein Meinungsbild zu einem nichtigen Thema, lässt die politische Einstellung schon durchscheinen.

Antwort
von tamix311, 32

Würde die Finger von so jemandem lassen, das gibt nur Stress.

Antwort
von dasistsparta5, 19

ich würde das Thema erstmal sein lassen. Und wenn ihr richtig befreundet seit, könnt ihr das Thema ja tiefer besprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community