Frage von deelionee, 24

Würde ich überhaupt mit Zuschuss bekommen?

Hay ich (20 Jahre ) muss am Samstag aus dem Haus meines Vaters ausziehen da er mich nicht mehr hier haben will wegen seiner Freundin. Ich habe 2 Härtefall Anträge gestellt beide abgelent. Ich arbeite auf 425 Euro Basis, und werde im August meine Ausbildung in diesem Betrieb beginnen. Jetzt habe ich mich gefragt ob mir vlt mietZuschuss zusteht oder Harz 4 erstmal diese zeit damit ich weiss was ich bis August machen kann .. Ich brauche dringen eine Wohnung sonst sitze ich ab Samstag auf der Straße ich denke es ist nicht das Problem 1 Woche noch bei meiner Oma unterzukommen aber auf Dauer geht das nicht .. Könnt ihr mir helfen was ich machen kann bitte

Antwort
von mimi142001, 18

Dir steht dein Kindergeld zu
Du kannst Miertzuschuss beantragen
Allerdings ist dein Vater verpflichtet dir Unterhalt zu zahlen
Geh mal zu einer Beratungsstelle die sind kostenlos und unverbindlich

Antwort
von atzef, 19

Dein Vater ist dir gegenüber zu Unterhalt verpflichtet. Dei Unterhaltsanspruch beläuft sich insgesamt auf 760 Euro einschließlich Kindergeld.

Du hast also noch einen Unterhaltsanspruch von 147 Euro gegenüber deinem Vater. Mehr gibt es für dich nicht.

Wobei dein Vater verlangen kann, dass du dir einen Vollzeitjob suchst...


Kommentar von deelionee ,

Ich bekomme Garten Kindergeld 

Kommentar von atzef ,

Ja, Kindergeld in Höhe von aktuell 188 Euro und ab dem neuen Jahr von 190 Euro. Das ändert aber nicht viel an deinem Unterhaltshöchstsatz von 760 Euro und ermäßigt nur die Unterhaltsverpflichtung deines Vaters auf 145 Euro (die gegebenenfalls halbiert werden, wenn es da noch eine Mutter gibt).

Dein Vater kann allerdings seinen Unterhaltsanteil auch einfach auf 0 Euro drücken, wenn du dir keine Vollzeitarbeit suchst.

Staatliche Hilfe sehe ich für dich keine, weil die schlicht unnötig ist.

Antwort
von Htiduj1105, 24

Geh mal aufs Rathaus und beantrage wohngeld .. Aber auf die Ämter kann man sich nicht mehr verlassen .. Zu mir haben die gesagt ivh soll mir halt neben der Ausbildung noch n Nebenjob suchen... Das hab ivh dann getan .. Anderst wird er wahrscheinlich nicht gehen.. Alles gute!

Kommentar von atzef ,

Für Wohngeld bräuchte er eine Wohnung... DAs wäre die Minimalvoraussetzung. Dann kämen aber noch andere dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten