Frage von Badboy688, 78

Würde ich mit dieser Aktion nach dem Willen Gottes handeln oder tue ich etwas Unrechtes damit?

Hi liebe Christen,

auf meiner Arbeit gibt es ein hübsches Mädchen. Leider hat sie einen Freund. Ich weiß, aber nicht, ob es sich um eine normale Freundschaft handelt oder um eine feste Freundschaft.

Täte ich Unrecht wenn ich versuche sie zu meiner Frau zu machen? Es heißt ja, man solle das Weib des Nächsten nicht begehren.

Ich weiß aber nicht ob sie sein Weib ist... was würde Jesus tun?

Antwort
von pinkyitalycsb, 9

Hoffentlich interessiert sie dich nicht nur, weil du sie hübsch findest, sondern auch, weil sie dir sympathisch ist und du bereits einige Gemeinsamkeiten mit ihr entdeckt hast!

Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle erst einmal versuchen, ein paar mehr als nur die unter Arbeitskollegen üblichen Worte mit ihr zu wechseln, um sie näher kennenzulernen und herauszufinden, ob auch sie dich sympathisch findet und ihr euch gut verstehen könnt.

Noch ist sie nicht „deines Nächsten Weib“, sonst wäre sie bereits verlobt und der Hochzeit nahe. Aber wenn du öfter mal mit ihr sprichst, wirst du auch feststellen können, ob sie sich bereits gebunden fühlt oder doch noch für eine neue Freundschaft offen ist.

Wie kannst du daran denken, sie zu deiner Frau zu machen, ohne zu wissen, wie und was sie denkt und fühlt und ob sie auch etwas für dich empfindet?

Wenn überhaupt eine Möglichkeit besteht, dann lass es allmählich angehen und sei ihr ein guter Freund. Dann wird sich herausstellen, ob mehr daraus werden kann. Dazu gehören aber die Gefühle und die Bereitschaft beider!  


Antwort
von rumit34, 34

Du machst überhaupt nichts falsch, wenn du dich an sie ranmacht, letztendlich ist es ihre Entscheidung was daraus passiert, theoretisch gesehen, kannst du gar nicht wissen, dass sie vergeben ist.

Jesus hätte es auch so gemacht, er war ein normaler Mensch, wie jeder andere auch, es gibt schlimmere Dinge im Leben, über die sich Jesus beschwert hätte...

Antwort
von JayTheG, 10

Nee du hast schon recht, dh darfst deines nächsten Weibes nicht begehren.

Antwort
von 1988Ritter, 26

Jesus würde sagen Du bist ein islamischer Troll der Christen verunsichern will.

Antwort
von stoffband, 16

Fragen kostet nix, frag sie einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community