Frage von luisa1mini, 69

Würde ich Kontrast mittel bekommen?

Hi. Ich muss bald ins MRT und habe gehört das in dem Kontrast mittel etwasdrinne ist was der Niere schaden könnte , stimmt das ? Und da ich erst 12 bin würde ich auch Kontrast mittel gespritzt bekommen ??

Schon mal danke im voraus

Antwort
von maiqu, 28

Ich war jetzt selber schon mehrmals beim MRT. Bei mir musste ich jedesmal einen Zettel ausfüllen wie z.B. ob ich Allergien hab oder nicht, auf diesen Zettel stand dann auch immer ob ich einverstanden wäre wenn man mir Kontrastmittel spritzt was ich aber ganz einfach mit Nein beantwortet habe. Wahrscheinlich wird das bei dir ähnlich sein. Schreib einfach Nein und dann passiert auch nichts.

Viel Glück!

Kommentar von luisa1mini ,

Danke ,weil ich habe was im Internet gefunden das man davon gelähmt werden man oder sterben kann 

Antwort
von Hardware02, 16

Es kommt darauf an, warum du ins MRT sollst. So schädlich ist das Kontrastmittel auch wieder nicht. Man wird davon auf alle Fälle nicht gelähmt, und es ist auch nicht radioaktiv. In seltenen Fällen kann es die Niere schädigen.

Antwort
von FelixFoxx, 36

Es gibt zwar Kontrastmittel, die die Nieren schädigen können, aber es gibt auch welche, die nicht die Nieren schädigen. Ob Du welches bekommst, musst Du den Arzt fragen.

Antwort
von ollikanns, 30

Hast du Krebs? Sonst wüsste ich keinen Grund, warum man bei einem MRT ein Kontrastmittel bekommt. Das Mittel wird in einer speziellen Lösung verabreicht, die die Nieren nicht schädigt. Danach genug trinken hilft beim Abbau.

Kommentar von luisa1mini ,

Ne ich bekomme eins am Kopf aber es kann durchaus sein 

Antwort
von Kleckerfrau, 23

Es gibt auch Kontrastmittel die w4errden in den Arm gespritzt. man muss sie nicht immer schlucken.

Antwort
von Erenius, 30

Lass dir vorher was zur Beruhigung geben, das musst du aber verlangen!

Antwort
von Caballero14, 17

Ob du Kontrastmitzel bekommst oder nicht bekommst du dann dort Bescheid kommt halt darauf an wofür du MRT bekommst und wie man alles auf den bildern sehen kann
Mach dir keine sorgen Kontrastmittel sind etwas gutes die Ärzte können alles besser sehen da alles deutlicher gemacht wird
Ich hatte in der zeit vom 29.01.14 - 01.04.15 <-sry merk mir die daten immer sieben mal knie MRT zwei mal am kopf einmal an der Schulter soll man zwar nicht unbedingt so oft machen (wegen den strahlen) aber wenn es sein muss dann muss es... und sooo schlimm ist es auch nicht du siehst ich lebe noch :)

Antwort
von dgrendel, 29

Steht denn überhaupt schon fest, das sie dir Kontrastmittel spritzen ???

Schädlich ist es aber nicht.

Kommentar von luisa1mini ,

Also das würde ein bekannter machen und ich weiß es nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten