Frage von SeiWieFranz, 79

Würde ich dort trotzdem eine Stelle bekommen?

Hi Leute Ich besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule ! (männlich) Aber mein Zeugnis ist Grotten schlecht !

Ma: 4 Deu: 5 Eng: 4 Bio: 3

Ich bin ein der Mensch der sich sehr gut mit Kindern versteht und auch gut auf die aufpassen kann ! Deswegen wollte ich mich als Erzieher im Kindergarten bewerben aber weiß nicht das ich mit so einem Zeugnis eine Stelle bekomme. Was meint ihr?

Antwort
von Music10, 31

Als erstes musst du dich für einen Ausbildungsplatz bewerben. 

Wie sehen deine anderen Noten aus, was hast du für einen Gesamtdurchschnitt? Vielleicht hast du Glück, wenn deine Bewerbungen sehr gut sind, dass sie dich zu einem Eignungstest oder sogar Vorstellungsgespräch einladen. Aber das kommt immer drauf an, wo du dich bewirbst. Suche nach offenen stellanzeigen, für eine Ausbildung zum Erzieher, dort stehen oft auch die Voraussetzungen. Manchmal sind diese auch offen,  dort hast du dann vermutlich mehr Chancen, als bei denen, wo Minimum an Note steht,  nichts desto trotz, würde ich mich trotzdem versuchen dort zu bewerben, wenn es nicht all zu sehr abweicht.

Hast du eigentlich schon mal ein Praktikum im Kindergarten gemacht? 

Kommentar von SeiWieFranz ,

Habe vor kurzem ein Praktikum als Natursteinmechaniker gemacht aber das handwerkliche liegt mir nicht so :/

Ja also 

Chemie:3

Physik:3

Sport:3

Politik: 2

Geschichte: 3

Kunst :4 ( erstes Halbjahr)

Kommentar von Music10 ,

Sind das alles Fächer die du hast?

Ich würde dir ans Herz legen, wenn du die Möglichkeit hast noch ein Praktikum zu absolvieren, dann mache das auf jeden Fall, nutze die Chance, um zu gucken, ob dir das auch liegt. 

Kommentar von Music10 ,

Wenn das alle deine Fächer sind und das die Noten von deinem Zeugnis sind, müsste es theoretisch ein Durchschnitt von 3,4 sein, es sein denn ich habe jetzt hier aif die Schnelle etwas falsch gemacht, was ich nicht ausschließen würde..

Probiere es einfach bewirb dich für mehrere Ausbildungen zum Erzieher 

Kommentar von Carlystern ,

Ja wenn die Noten so bleiben und durch die Abschlussprüfung nicht stark verändert werden ist es genau eine 3,4

Kommentar von Carlystern ,

Doch ist erst einr Vorausbildung erforderlich

Antwort
von Volkerfant, 4

Vielleicht hast du auch noch die Möglichkeit (durchgefallene Prüfung), dass du dich ein weiteres Jahr verbessern kannst.

Ansonsten musst du dich ja jetzt schleunigst bewerben, mit diesem Zeugnis. Schreibe einfach eine sehr gute Bewerbung, manche Schulen legen da großen Wert darauf. Andererseits wirst du bei manchen Schulen nur mit einem 3er-Durchscnitt genommen.

Positiv kommen auch verschiedene Praktikas mit Kindern oder Jugendlichen, Freiwilligendienste. Lege so viel Bescheinigungen bei, wie du nur hast.

Antwort
von Tuffi111, 15

Du musst erst die Ausbildung machen

Antwort
von altgenug60, 42

Du weisst aber schon, dass man als Erzieher auch erst einmal eine Ausbildung machen bzw. eine Fachschule besuchen muss?

Kommentar von SeiWieFranz ,

Man braucht ein Realschulabschluss oder ein anderes Zeugnis was gleichwertig ist:)

Kommentar von altgenug60 ,

Ja, Damit du für die Ausbildung überhaupt erst einmal zugelassen wirst. Eine Stelle als Erzieher kriegst du nur mit einem Realschulzeugnis nicht.

http://www.erzieherin-ausbildung.de/content/erzieherausbildung

Antwort
von Carlystern, 10

Du musst erst einmal eine Ausbildung zum Sozialassistenten absolvieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten