Frage von Brastosus, 65

Würde ich die Amerikanische Staatsbürgerschaft bekommen?

Hey! Ich hätte eine Frage.. Ich bin zur hälfte Amerikaner. Meine Mutter auch jedoch hat sie im Jahr 2000 die Amerikanische Staatsbürgerschaft aufgegeben (sie bereut es^^) da wir 2 Jahre in Amerika hötten Leben müssen.. Jetzt zu meiner Frage! Ich habe einen Opa der in Texas lebt..und mit dem ich sehr guten Kontakt pflege.. Hätte ich durch ihn eine bessere Chance an eine Deutsch/Amerikanische Staatsbürgerschaft zu kommen?

Antwort
von Flintsch, 34

Hattest du von Geburt an die deutsche Staatsbürgerschaft oder bis zur Jugend die amerikanische und dann erst die deutsche? Wenn due die deutsche Staatsbürgerschaft erst später angenommen hast, ist es evt. möglich, dass du trotz ablegen der US-Staatsbürgerschaft diese immer noch hast. klingt verwirrend, war aber bei mir genau so der Fall. Mit 14 oder 15 (weiss es nicht mehr genau) bekam ich die deutes Staatsbürgerschaft und musste die amerikanische ablegen. Vor ca. 15 oder 20 Jahren musste ich einen neuen Reisepass beantragen. Die Dame vom Einwohnermeldeamt kontrollierte meinen Antrag, vergich die Daten mit denen im Computer und meinte, dass ich bei der Staatsbürgerschaft nicht angegeben hatte, dass ich neben der deutschen auch noch die US-amerikanische hätte.

Vielleicht verhält es sich bei deiner Mutter auch so - und ggf. auch bei dir.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es für dich leichter sein wird, die amerikanische zu bekommen, wenn dein Onkel für dich bürgt. Das ist aber nur eine Vermutungh meinerseits. Genauere Auskünfte bekommst du beim amerikanischen Konsulat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community