Frage von mybattle18, 100

würde hitler heute der afd beitreten?

wäre diese völkisch genug für ihn?

Antwort
von Pestilenz3, 37

Hitler würde eine eigene partei gründen. So wie er es auch quasi getan hat in einer zeit die wir uns gar nicht vorstellen können. 

Moment... Ja stimmt... Den bösen Hitler KANN man nicht mit der heutigen zeit vergleichen. 

Aber wenn er auferstehn würde, würde er eine eigene partei gründen... UND... Wenn man sich es überlegt und umschlägt hätte er sicher zulauf mehr als du/wir denken. 

Denk darüber nach. 😂

Antwort
von Retniw98, 33

Hast du nicht "Er ist wieder da" gesehen? Er würde natürlich den Grünen beitreten!

Antwort
von ThommyGunn, 28

Hitler würde seine eigene Partei gründen, auch zu Hitlers Zeiten gab es völkische Parteien, denen er sich hätte anschließen können. Was er nicht tat.

Antwort
von Wolli1960, 22

Das glaube ich kaum. Rechtskonservativ und rechtsextrem sind immer noch zwei grundverschiedenen Dinge.

Antwort
von Apfelkind86, 28

Warum nicht?

Der hat damals doch auch die DAP auf Kurs gebracht um zur NSDAP umgenordet.

Und in Punkto dumme Forderungen und völkischem Gedankengut ist die AfD nicht weit von der DAP weg.

Antwort
von Geraldianer, 27

Fragen wir ihn doch einfach selbst:


Antwort
von Alduinthedragon, 33

Nein er würde seine eigene Partei gründen

Kommentar von FuchsAhri ,

Hitler haz mal eine Partei gegründet. Die NSDAP

Kommentar von Wolli1960 ,

Hat er nicht! HitIer formte die bereits existierende DAP zur NSDAP um. Der Gründer der DAP hieß Anton Drexler.

Kommentar von Alduinthedragon ,

Ich weiß aber heutzutage würde er das selbe machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community