Frage von sandra775, 50

Würde es mir was bringen so viel und schnell abzunehmen?

Dumme Frage jaja ich weiß aber jetzt bitte nur hilfreiche Antworten...

Was wäre wenn ich 7 Tage lang nichts esse und nur hin und wieder trinke
Also weil ich war/bin Magersüchtig ich habe lange Zeit ganz ganz wenig gegessen weil ich keinen Appetit hatte und mich zu dick fühle
Jetzt aber fange ich nur wieder an zu fressen von hier auf da so plötzlich
Ich will das aber nicht!
Ich will abnehmen! Habe inzwischen wieder total zugenommen bin w/13 1.64 und so um die 49-53 Kilo keine Ahnung so genau
Vor dem Erbrechen habe ich aber irgendwie Angst...
Also würde es mir was bringen 7 Tage lang nichts zu essen?
(Und bevor jetzt sowas kommt wie 'andere Kinder würden sich freuen etwas zum Essen zu haben oder Magersucht ist eine Psychische Krankheit und Kopfsache...' ja ich weiß aber ich hoffe jetzt auf hilfreiche Antworten)
Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Coollase, 50

Also sich zum Brechen zu zwingen ist eine schlechte Idee.

Aber wenn du nichts isst und irgendwann musst du wenigstens irgendetwas essen, dann wir die kleinste Kleinigkeit was du isst dank dem Überlebensinstkint deines Körpers so schnell wie möglich aufgenommen und verdaut. Sprich dein Körper checkt das er sich in Lebensgefahr befinden könnte wenn er nicht alles was er zu sich nimmt umgehend aufnimmt. außerdem würdest du in 7 Tagen selbst mit dieser gefährlichen und schädigenden Tortur wohl keine 200 Gramm abnehmen. Also mein Tipp:

Sich solchen Qualen auszusetzen, den Körper zu schädigen und zusätzlich sich selbst einem großen Risiko aussetzten bringt es für solch ein Ergebniss nicht. Besser gesagt für NICHT´S. Und wenn du diesen Gedanken vom Abnehemn wieder bekommst ,und ich weiß dass du das jetzt bestimmt nicht höhren möchtest, dann melde dich wieder bei deinen behandelten Ärtzten. Ich möchte dich jetzt aber nicht mit dem ganze Zeug zuspammen warum du das machen sollst, mach es einfach. Bemerke wann du Hilfe bräuchtest und lasse dir bitte helfen. Ich war vor einigen Monaten für 5 Tage stationär in eine Klinik mit einer Psychischen-betreuungsstelle für Magersüchtige. Dort habe ich auch einige Mädchen kennengelernt die sich, wenn sie sich im Spiegel betrachtetetn tatsächlich zu Fett fühlten. Sie waren um die 38-40 Kilo schwer. Einige sind in Rollstühlen umhergefahren worden weil sie sich fast schon "schwachgehungert haben".

Das tat mir in der Seele weh. Weil jedes dieser Mädchen total nette Mädchen waren, die sich aber mit dieser Störung Ihr Leben unnötig erschwerten. Also bitte ich dich nochmal instendig, mach nichts unüberlegtes und versuche vielleicht auch mal mit einer Freundinn zu reden, weil ich weiß dass man darüber auch nicht wirklich mit den Eltern sprechen möchte. 

Also von meiner naiven, männlichen Seite: Einfach alles zweimal überdenken und sich bei möglichen Problemen Rat suchen.

Mfg Coollase

Antwort
von Maelynn123, 16

Das bringt nichts. Danach kommt der jo-jo effect. Ich rate zu Sport und BEWUSSTER ERNÄHRUNG, viel Gemüse und Obst und Joghurt und so... Proteine und Vitamine :) und du bist immer noch mega dünn :P ich bin fast 14, 166cm groß und 45 kg :) 

Antwort
von cookingelvira, 21

also schnell abenehmen ohen viel zu essen ist total ungesund und fördert noch dazu den jojo effekt.

ich rate dir bewußter zu essen (also drauf achten was du isst) und ganz wichtig sport!

nur so kannst du langfristen dein gewicht reduzieren und es auch halten.

Antwort
von princessnobitch, 14
Natürlich würdest du abnehmen, bestimmt auch mehr als 200g haha, was ist das  bitte für eine bescheuerte Frage. Du würdest ca 3-4 kg abhnehmen, dann allerdings wieder ca 1 kg "zunehmen". damit meine ich nicht den jojo effekt. dein körper ist nur nach dem abnehmen absolut 'leer' und wenn du isst, kommt eieder was in den magen und so. das hat aber nicht mit Fett zu tun! Mach das, wenn du meinst. und zum jojo effekt: nicht jeder nimmt das alleswieder zu, Kinder erst recht nicht. und keine dummen kommentare wie "was hilfst du der" bitte. das nervt und wenn man abhnehmen will, dann hält einen sowas eh nicht davon ab
Antwort
von MERRY25, 29

nein würde es defintiv nicht und JA DUMME frage ! weil, du wirst von tag zu tag müder, kraftlos, keine energie, nichts, das kann ich gut beurteilen, da ich gerne essen will, aber es nicht kann. ich kann dir sagen das ist genau der falsche weg. du solltest dein körper kontrollieren können, denn ehe du dich versiehst liegst du im krankenhaus und wirst mit künstlicher nahrung aufgepumpt, das soll im übrigen ziemlich eklig sein! 

du hast angst davor zuzunehmen okay, aber dann trainiere das stell dir ein ernährungsplan zusammen, aber 7 tage lang nichts essen, ist lebensgefährlich!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Dick, 19

Hallo!

Also würde es mir was bringen 7 Tage lang nichts zu essen?

Ja - nachhaltig mehr Gewicht. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Übrigens liegt Dein Idealgewicht bei 53 kg, alles Gute.

Antwort
von MissBadabummtss, 12

Nein, es würde dir nichts bringen.

Antwort
von Salima92, 25

Mach es langsam, dann purzeln die Pfunde. Und dass sehr wenige essen ist, wie du selber gemerkt hast, überhaupt nicht gut. Dann bekommst du richtig Heißhunger und dann war alles umsonst (Jo Jo- Effekt). Du musst auf nichts verzichten. FDH ist sehr wirkungsvoll. Ich wünsche dir viel erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community