Frage von Elly225, 58

Würde es euch stören wenn eurer Freund jede Woche trinkt?

Ich bin seit einem Monat in einer neuen Beziehung und ich liebe ihn überalles.. er ist schon 18 unf ich bin 16 wir sind bei dem thema Alkehol trinken eigentlich ganz locker.. aber langsam weiss ich nicht mehr wie ich das finden soll er trinkt eigentlich jede Woche ! und es geht mir langsam auf die nerven ich habe ihm das schon gesagt er sagte das es nur in den ferien jetzt so war und heute hatte er ein spiel und die haben gewonnen dann ist ja klar das man danach nen paar bier trinkt aber nicht gleich so das man wieder stock besoffen ist und das war er.. wie würde ihr das finden ?

Antwort
von michi57319, 34

Stockbesoffen fände ich auch nicht schön und würde ihn dann mit seinen Kumpels alleine lassen und was anderes machen.

Es zwingt dich ja keiner, diesen Zustand von ihm auszuhalten ^^

Antwort
von whabifan, 41

Spielt es eine Rolle wie wir das finden? Immerhin ist es dein Freund und nicht unser Freund. Wir müssen nicht mit ihm zusammenleben. Du musst selber eine Entscheidung treffen, du kannst dies nicht abhängig machen von ein paar Leuten in einer Community. Ausserdem kennen wir ja keine Details. Wer ist befugter eine Entscheidung zu treffen als du selbst?

Kommentar von Elly225 ,

Da hast du recht :) aber ich frage euch wie wie ihr es finden würdet wenn es euer eigener Freund wäre

Kommentar von whabifan ,

Ich denke die Tatsache dass du die Frage hier stellst zeigt ganz klar dass es für dich ein Problem ist (ich meine das deutest du ja auch in der Frage klar an). 

Um auf deine eigentliche Frage einzugehen, für mich würde es kein Problem darstellen, im Prinzip. Das hängt aber von den genauen Umständen ab. Es gibt Leute die sturzbetrunken sind und dann einfach nur lustig sind etwas mehr lachen als sonst und das wars. Wenn dem bei ihm so ist, dann wäre es für mich kein Ding. Auch hängt es davon ab wie oft er wirklich sturzbetrunken ist. Wenn er jetzt pro Monat ein dutzend mal komplett betrunken ist, dann wäre das für mich wohl ein Problem. Kommt das aber jetzt alle 4 bis 6 Wochen mal vor...was solls. Wenn er aber im betrunkenen Zustand Mist baut (unter welcher Form auch immer), dann würde es für mich mit Sicherheit ein Problem darstellen. Lg 

Antwort
von Ille1811, 14

Ja, liebe Elly, mit meinem heutigen Wissen würde es mich stören.

'Damals' hat jeder in meinem sozialen Umfeld Alkohol getrunken und mir war nicht bewusst, auf welchem Weg mein heutiger Mann damals war.

Aus seinem Alkoholmissbrauch wurde im Laufe der Zeit Alkoholsucht.

Er ist heute trocken, aber die Folgen der langen Saufzeit sind bei unseren Kindern und bei mir heftig.

Stöbere mal im blog.al-anon.de und/oder auf der Webseite Al-Anon.de. Dann kannst du - wenn du mit ihm zusammen bleibst - nie sagen, dass du es nicht gewusst hast, was passieren kann.

Antwort
von 35637272, 22

Also wenn er einmal die Woche 2-3 Bier trinkt, fände ich das ok. Aber wenn er sich jede Woche betrinkt... ist net so optimal.

Antwort
von melman86c, 22

Stört es dich, mach Schluss.

Wer jedes Wochenende knülle ist, hat sich nicht unter Kontrolle und baut gerne mal Mist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten