Frage von MGKB17, 31

Würde es auch so fast klappen wie im Fitnesscenter?

Also ich bin nicht recht Muskulös aber will ein Anfang machen aber schäme mich ins Fitnesscenter zugehen. Da fiel mir ein ob es auch so gehe würde, nur für den Anfang bis es besser wird. Ein Rucksack mit 5 1Liter Flaschen hoch und runterheben und Liegestütze natürlich auch und das jeden Tag. Was meint ihr?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ganzkörpertraining, Klimmzüge, Zu Hause, ..., 16

Hallo!

aber schäme mich ins Fitnesscenter zugehen. 

Hört man oft aber genau dafür ist das Studio da. Wenn schon zuhause dann anders. Ratsam ist ein Ganzkörpertraining, jeden 2. Tag Pause Mache zuhause Liegestütze ( Für Brust und Trizeps ) und Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Optimal ist dabei der Untergriff, der Turner nennt das Kammgriff - Fingernägel nach innen. Für die Bauchmuskeln sind sit-ups geeignet.

Antwort
von BenFlashback, 26

Lieber MGHB,

da rate ich Dir von ab, da Du einerseits nur wenige Muskelgruppen trainierst und das nicht optimal. Du brauchst vielfältigere Übungen. Du kannst es mal mit Heimtrainingsplänen mit dem eigenen Körpergewicht versuchen, jedoch ist hier das Risiko hoch, dass Du die Übungen unabsichtlich nicht sauber ausführst, deshalb wäre es besser, wenn Du schon ein wenig Erfahrung beim trainieren hättest. Mach es also besser unter professioneller Anleitung. Wenn Du nicht ins Fitnessstudio gehen möchtest kannst Du dir auch einen Sportverein suchen, da dort auch der Körper mit dem Ziel Kraft und Körperbeherrschung statt Muskelmasse und Aussehen trainiert wird. Aber ansonsten brauchst Du auch keine Scheu vor Fitnessstudios haben, die haben auch alle mal so angefangen wie Du ;).

Viel Spaß beim trainieren!

Gruß Ben

Antwort
von benni12321, 31

Diese Kettleballs, so Eisenkugeln mit nem Griff dran sollen prima sein. Da kann man diverse Übungen mit machen, also viele Muskelgruppen mit trainieren. Finden sich dann online sicher auch viele Beschreibungen für Übungen.

Antwort
von Peterwefer, 28

Ein wenig einseitig und unsystematisch. Immerhin ein Anfang. Aber - warum schämst Du Dich, ins Fitnesscenter zu gehen? Glaubst Du allen Ernstes, dort triffst Du nur Arnold Schwarzeneggers und Silvester Stallones an? Die Wahrheit ist: Dort wirst Du Menschen jeden Trainingsgrades (auch Deines) antreffen. Kannst Dich ja mal umhören. Manche Fitnesscenter bieten auch Probetrainings an.

Kommentar von MGKB17 ,

Habe Angst davor das die mich ständig anschauen und auslachen

Aber meinst du das was ich gesagt habe würde für den Anfang gut funktionieren?

Kommentar von BenFlashback ,

Wenn jemand ins Fitnessstudio geht, dann um zu trainieren und nicht um andere auszulachen, außerdem wissen die wie das ist, die haben ja schließlich auch alle klein angefagen.

Aber ich fürchte, dass Dein Programm vielleicht zwei Wochen lang effektiv ist.

Kommentar von Peterwefer ,

Wie alt bist Du eigentlich?

Kommentar von MGKB17 ,

16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community