Frage von DrKarlMarx, 44

Würde eine Nation verrecken (zusammenbrechen), wenn sie nur für ein paar Wochen die Arbeit einstellte?

Würde eine Nation verrecken, wenn sie nur für ein paar Wochen die Arbeit einstellte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Juli277di, 3

Tatsache ist, dass etwa ein Viertel der Angestellten irgendwann die Arbeit aufgrund von Krankheit oder Unfall aufgibt. Dies trifft nicht nur ältere Arbeitnehmer kurz vorm Rentenbeginn, sondern immerhin 40% der unter 50-Jährigen. Aber wenn alle aufhören würden, wäre das ein Kolaps der Wirtschaft. in Streik (von englisch strike ‚Schlag‘, ‚Streich‘) ist ein Mittel des Arbeitskampfes, nämlich kollektive Arbeitsniederlegung. 

LG

Antwort
von voayager, 8

Ja, das wäre wohl der Fall. Daher haben Arbeitgeber, also Kapitalisten stets Angst, dass du Gewerkschaft richtige Streiks durchführen könnte, statt diese lächerlichen Warnstreiks, wo die GHwerkschaft offensichtlich ängstlich um das Wohl des Kapitals ist, das es im Grunde genommen hätschelt und tätschelt.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 6

Jein.

Alternativ könnte man sich noch eine Weile > als ein paar Wochen mit plündern und Schwarzmarktgeschäften über Wasser halten.

Aber dann würde es eng...

Antwort
von thenewnews, 32

Würde eher sagen HARZ-4 Empfänger hätten dann Probleme!

Antwort
von Modem1, 2

Für Notfälle ist vorgesorgt. Riesige Depots mit Lebensmittel,Erdgas und Öl.

Für mindestens 1/2 Jahr.Habe darüber ein Video gesehen im TV. Sogar unter großen Einkaufszentren liegen riesige Lebensmittelvorräte.

Antwort
von Doktorfruehling, 26

Die DDR hat das 40 Jahre lang geschafft?, wo ist die Frage

Kommentar von voayager ,

so sieht also Polemik auch aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten