Frage von queensspeech, 198

Würde ein lehrer die liebe vor seinen beruf ziehen?

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit,dass ein lehrer sich für seine Schülerin etscheidet,die er liebt und nicht für seinen Job? Ich bin fest davon überzeugt,dass mein Lehrer das sogar tun würde... Aber vielleicht täusche ich mich ja auch. Wer weiß... Nichts ist unmöglich:) aber was glaubt ihr?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 105

Sowas gibt es tatsächlich. Ein ehemaliger Lehrer von mir hat sich in eine Schülerin aus meiner Parallelklasse verliebt (das muss wohl schon in der 9. oder 10. losgegangen sein), hat dann die Schule gewechselt und sie dann nach ein paar Jahren geheiratet. Zum 25jährigen Klassentreffen waren sie immer noch zusammen.

Es gibt aber auch immer wieder Leute, die ein paar Millionen im Lotto gewonnen haben (auch da kenne ich ein Paar) - die Wahrscheinlichkeit dürfte in ähnlichen Größenordnungen liegen...

in der Pubertät sind solche Schwärmereien nicht ungewöhnlich - für einen Rockstar, einen Schauspieler - oder eben einen Lehrer. Du solltest Dich da allerdings nicht hineinsteigern, denn sonst übersiehst Du viele nette Jungs, mit denen Du eine wesentlich bessere Chance auf Liebesglück hast...

Seid nett aufeinander!

Är. Fahren 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, ..., 68

Wenn Du diese Überzeugung hegst, dann darfst Du dich auch ganz behaglich darin einrichten. Das ändert aber letztendlich nicht das geringste daran, das dieser Lehrer, wenn er sich tatsächlich zu einem deratig horrenden Blödsinn hinreißen lassen sollte, nicht nur sprichwörtlich nicht alle Tassen im Schrank haben würde. Unabhängig aber davon gebe ich dir natürlich auch Recht, nichts ist unmöglich aber vieles zum Glück nahezu ausgeschlossen.

Antwort
von blackforestlady, 77

Wenn er sich für Dich entscheiden würde, dann hätte er seinen Beruf verfehlt und wäre ein miserabler Pädagoge. Ein Lehrer würde nie seinen Beruf aufgeben, den er sich so mühsam erarbeitet hat, nur damit er mit einer Schülerin zusammen sein darf.

Kommentar von user023948 ,

Is so!

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 84

Hi,

ich glaube nicht, dass ein Lehrer eine Schülerin vor seinen Beruf zieht. Ich habe mit einem meiner Lehrer guten Kontakt und wir treffen uns hin und wieder, aber ich würde niemals davon ausgehen, dass er seinen Beruf für mich aufgibt. Zumal ich sowieso nichts für ihn empfinde ;)

Es ist sehr schwierig dir das möglichst objektiv zu erklären, aber der Lehrer hat viele Jahre studiert um das zu tun können, was er jetzt macht. Das darfst du nicht vergessen. Er hat viel Zeit in seinen Beruf investiert, warum sollte er das jetzt aufgeben? Das wäre dumm von ihm.

Weiß er denn, dass du Gefühle für ihn hast? Seid ihr euch überhaupt schon näher gekommen? Oder ist es eine reine Wunschvorstellung deinerseits?

Lg Lfy

Antwort
von noname68, 65

auch wenn es wehtut, diesen traum haben vor dir schon tausende von pubertierenden teenies geträumt und es werden weitere tausende das gleiche in der zukunft machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community