Frage von Bektashi, 21

Würde ein Evaluation Board auch ohne einen Spannungsregler funktionieren?

Antwort
von newcomer, 18

wenn auf den Board selbst kein Spannungsregler z.B. 5 V vorhanden ist aber es von aussen mit stabilisierten Netzteil 5V versorgt wird würde es genau so funktionieren.
Falls jemand da aber eine höhere Spannung anlegt wird der Microcontroller ect zerstört werden

Kommentar von Bektashi ,

Danke, das heißt man sollte einen Spannungsregler einbauen

Kommentar von newcomer ,

wäre aus anderem Grund sehr zu empfehlen. Mit externer 5V Versorgung haste eine gewisse Leitungslänge die dazu führt dass es bei Belastungsänderungen zu Spannungseinbrüchen kommen kann.
Befindet sich der Spannungsregler an Board gleicht er dies aus

Kommentar von Bektashi ,

Nochmals, danke für die Hilfe 

Kommentar von newcomer ,

bytte bytte und viel Erfolg

Antwort
von Minihawk, 4

Ich habe selbst ein Evaluations-Board von Pollin, und das hat einen SPannungsregler drauf. Das kann man getrost vergessen, denn der Spannungsregler auf den Board ist sehr schwach ausgerüstet. Da ich zusätzlich zu den Chips auch Modellbau-Servos anschließen möchte, die benfalls Strom verbrauchen, habe ich mir im Elektronikladen ein Steckernetzteil mit 2 Ampere gekauft, welches den internen Spannungsregler unnötig macht. So kann ich meine Programme ausprobieren und auch z.B. zwei Servos anschließen, die sich dann bewegen.

Mit dem internen Spannungsregler war das Problematisch, denn dann fiel die Spannung bei bestimmten Bewegungsabläufen der Servos unter eine bestimmte Grenze und führte zu einem Neustart des Microcontrollers. Ich bin da nur hinter gekommen, nach dem ich mir einen Oszilloscop von meinem Bruder geliehen hatte, der die Spannungseinbrüche sichtbar machte.

Heutzutage kannst du ein USB-Netzteil mit über 2 Ampere kaufen, das sollte völlig ausrecihend sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten