Frage von Torben24, 73

Würde ein Elektromotor in einem Flugzeug funktionieren und sich durch setzen, wenn die Akku laufzeit sich verlängern würde und das Gewicht sinken?

Elektro Learjet! was könnten für Probleme auftreten?

Antwort
von unlocker, 17

also abgesehen von kleineren Elektroflugzeugen, die es schon gibt (meist Prototypen) wird es wohl noch einige Zeit dauern bis große Verkehrsflugzeuge elektrisch fliegen. Auch Elon Musk (Tesla, SpaceX..) denkt daran so etwas zu bauen, das auch noch senkrecht starten und langen können soll. 

Antwort
von Minihawk, 20

Im Modellflugverein haben die Elektromotoren schon lange Verbrennungsmotoren abgelöst. Verbrennungsmaschinen haben aber den Charme der schnellen Betankung, und so günstig ist die Kilowattstunde nicht, die halt auch oft mit Abgasproduktion erzeugt werden muss

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 29

wenn die Energiedichte wirklich groß genug würde. sprich das Flugzeug mit ausreihend resvere die geforderten Streken zurück legen könnte und dann auch noch leiht und kompakt genug, dass das Ding a.) auch abhenen kann und b.) auch noch passagiere und fracht darin platz haben, dann sähe ich darin rein theretisch nur noch eine hürde...

die Aufladezeiten. die Airlines sind darauf bedacht, ihre Maschinen so lange wie möglich in der luft zu halten. jede minute am boden kostet geld, weil kosten wie hangargebühren, löhne etc. auch weiterlaufen, wenn der flieger nicht in der luft ist.

ich denke aber, wenn es nicht gerade 8 stunden dauert, son ding aufzuladen, dann könnte sich das trotzdem durchsetzen, weil so ein elektrisches triebwerk in der wartung um etliches einfacher wäre, wie eine kerosinturbine...

bleibt zu hoffen, dass es noch zwei oder drei solhe quantensprünge geben wird... bis akkus so klein und leicht werden

lg, Anna

Antwort
von ihatert, 37

Die Erdölindustrie wird ALLES dafür tun, damit es sich nicht durchsetzt. Genauso wie bei allen anderen Maschinen und Fahrzeugen.

Antwort
von Tumor, 43

Sicher funktioniert es, wenn die Akkulaufzeit länger und das Gewicht geringer wird. Es wird aber wohl noch eine Weile dauern, bis wir diesen Punkt erreichen.

Da es allerdings schon Atom-U-Boote gibt, denke ich, dass man das auch jetzt schon so verwirklichen könnte, wenn man anstatt eines normalen Akkus gleich ein Kraftwerk mitnimmt. Das Flugzeug würde zwar sehr schwer sein, aber durch genügend korrekt angebrachte Turbinen, die sich durch das mitbeförderte Kraftwerk betreiben lassen, könnte man das wahrscheinlich wieder ausgleichen.

Kommentar von LordPhantom ,

Wenn das teil in einer Stadt abstürzt ... dann holla die Waldfee

Kommentar von deruser1973 ,

Ui,  fliegende Atombomben,  mit Passagieren an Board...

Soweit wirds hoffentlich nie kommen - und wenn doch,   dann muss sich erstmal die Menschheit ändern...

Kommentar von Tumor ,

Das war ja auch nur ein Beispiel. Andere Kraftwerke eignen sich derzeit nicht sonderlich dafür.

Man darf aber trotzdem nicht vergessen, dass Flugzeuge die sichersten Verkehrmittel sind, und dass die einzigen beiden Kernkraft-Unglücke durch menschliche Dummheit verursacht wurden (ein Kraftwerk in einer Erdbeben- und Tsunami-Zone und ein viel zu heftiger Test in einem komplett veralteten und ungewarteten Kraftwerk).

Kommentar von guenterhalt ,

und dass die einzigen beiden Kernkraft-Unglücke durch menschliche Dummheit verursacht wurden 

das hört sich so an wie: "bei uns kann das nicht passieren"
Na ja, die Japaner sind dumm, die Russen sowieso, ein ICE wäre niemals entgleist, hätte man nicht ausländische Radreifen verwendet. Oder irre ich mich da?

Nein, so einfach ist die Sache dann wohl doch nicht. Im Nachhinein kann man immer einen Schuldigen finden und man ist dann auch immer klüger.
Das bedeutet, vorher war man dumm. So gesehen müsste man die gesamte Menschheit einsperren, denn wer hat noch nie einen Denkfehler gemacht.

Kommentar von guenterhalt ,

was ist denn ein Kraftwerk? Eine Anordnung, die aus Kohle, Gas, Öl ... Wärme und auch Elektrizität erzeugt.

Eine Gasturbine im Kraftwerk ist doch vom Prinzip eines Triebwerks im Flugzeug nicht weit entfernt. Jedes Flugzeug (Segelflieger natürlich ausgenommen) hat doch schon so ein Kraftwerk an Bord.

Das heute angewendete Rückstoßprinzip ist viel effektiver als das mit Propellern. Wenn also mit der Drehbewegung der Flugzeugtriebwerke Strom erzeugt werden müsste, um dann Elektromotore zu betrieben, dann sinkt der Wirkungsgrad noch weiter.

Etwas anderes ist es, wenn Licht sehr effektiv in Elektrizität umgewandelt  werden kann. Ein leichtes Flugzeuge dieser Art ist gerade dabei, die Erde zu umrunden (oder ist es schon angekommen?).

Kommentar von IronofDesert ,

Hier kannst du schauen wo die Impulse 2 gerade ist:

http://www.solarimpulse.com/sitv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten