Frage von ZeroSchatten, 77

Würde diese PC Konfiguration funktionieren?

Guten Tag,

ich wollte mich etwas mehr mit PC's befassen und habe mir mal einen PC zusammengestellt. Jetzt wollte ich mal fragen, ob diese Konfiguration so funktionieren würde. Wäre die Kühlung ausreichend? Ist irgendeine Komponente zu stark im vergleich zu anderen, ist eine zu schwach? Ist das Netzteil gut genug? Gäbe es Probleme beim einbauen, die ich übersehen habe? Bzw welche Verbesserungsvorschläge hättet ihr?

Die Konfiguration:

Prozessor: Intel Core I7-6700

Mainboard: MSI Z170A GAMING PRO Carbon Z170

Grafikkarte: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G

CPU-Lüfter: be quiet! Dark Rock Advanced C1

Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W

RAM: 2x Kingston HyperX DIMM 8GB DDR4-2133

Gehäuse: Aerocool Mechatron Black Window Edition

Sollten so weit die relevanten Teile sein. Würde mich freuen, wenn sich Jemand die Zeit nehmen würde sich das etwas anzusehen und zu bewerten. :3 Vielen dank schon einmal.

Antwort
von dermitdemhund23, 36

Ein Mainboard mit Z-Chipsatz lohnt sich nur mit einem "K"-Prozessor. Ansonsten geht auch ein H oder B-Chipsatz. 

Netzteil geht auch, wobei auch 400 bis 450W reichen würden. 

Grafikkarte ist überbewertet. Such mal nach der Zotac GTX 970 AMP! Edition die ist besser. Wenn du noch was übrig hast, auch eine Zotac GTX 970 AMP! Extreme Core Edition.

Kommentar von Fragenumdiesdas ,

Mit Skylake kann man auch non K Prozessoren übertakten ;)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Dann wäre der Z-Chipsatz aber trotzdem unnötig.

Antwort
von m0rz97, 34

Naaja .....

Insofern du dir einen i5 6600k zulegst, der ein wenig günstiger ist und beim Gaming keinen großen unterschied zum i7 6700 oder i7 6700K macht, dann würde ich das unterstützen. Ein i7 6700 macht bei dir aber gar keinen Sinn, da du einen Z-170 Chipsatz auf deinem Mainboard hast. Für einen intel CPU ohne ''K'' am Ende reichen auch die anderen Skylake-unterstützenden Chipsätze.

Das gesparte Geld kannst du dann in eine SSD Festplatte stecken, oder noch was auf dein Grafik-Budget legen, denn die Graka ist ein wenig schwach.

Die Kühlung reicht vollkommen.

Warum kein 4-er Kit DDR-4 Ram? .. Dein Prozessor packt das locker und mit 4 Riegeln a 4gB (4x4 statt 2x8) bekommst du mehr Performance aus deinen RAM für annähernd den selben Preis.

Das Netzteil sollte auch dicke reichen.

lg m0rz

Kommentar von ZeroSchatten ,

Nach einer anderen Antwort habe ich bereits zu dem i5-6600k tendiert, als Grafikkarte dann die ZOTAC GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition. Wär das besser / empfehlenswert?

Kommentar von m0rz97 ,

Warum bei einem ~400€ Budget für die Graka keine Radeon R9 390, oder wenn du 430€ ausgeben willst eine R9 390x? .. Da bekommst du in der Preisklasse mehr für dein Geld.

Kommentar von ZeroSchatten ,

Hätte dann die ASUS STRIX-R9390X-DC3-8GD5 im Blick. Sollte ich dann wegen der Kühlung noch was ändern oder sollte die aktuelle ausreichen?

Kommentar von m0rz97 ,

Neenee.. Ic hweiss nicht genau, wie gut dein Gehäuse beim Kühlen ist, aber in der Regel sollte das passen.

Dann würde ich mir aber ein stärkeres Netzteil zulegen.

Kommentar von ZeroSchatten ,

Das habe ich in das Thermaltake Berlin 630W geändert. Preislich jetzt nicht wirklich mehr. Wär halt auch 'n neues Gehäuse.

https://www.alternate.de/Aerocool/Mechatron-Black-Window-Edition-Tower-Geh%C3%A4...

für dieses hätte ich mich entschieden, unter anderem auch, da es für mich den Eindruck gemacht hat, als wär das recht gut was das Kühlen angeht.

Kommentar von m0rz97 ,

Für den Preis bekommt man aber auch sehr viel hochwertigere Gehäuse.

Legst du viel Wert auf die Optik? Sonst schau mal auf Alternate nach Nanoxia Deep Silence. Das sind schwere, robuste Gehäuse fast komplett aus Stahl, die gedämmt - also leise sind, super Kabelmanagement bieten und dazu noch ganz gut kühlen, da die echt großzügig Platz bieten.

Das hier hab ich: https://www.alternate.de/Nanoxia/Deep-Silence-3-Tower-Geh%C3%A4use/html/product/...

Und ich bin mehr als zufrieden damit.

Hab darin auch ein ähnliches Setup - Also von der Hitzeentwicklung. Und mein PC läuft schön stabil.

Antwort
von Fragee1456, 36

Ja funktioniert aber: Ersetze die Grafikkarte mit einer 960mit 2gb RAM am besten da zwischen 2gb vram und 4gb vram kaum unterschied zu bemerken ist und sich das nicht für den Preis lohnt. Das Netzteil würd ich gegen ein 450watt Netzteil austauschen reicht somit auch locker aus! Sonst funktioniert alles zusammen.

Antwort
von Rakisch, 39

Ich würde mir aktuell keine Grafikkarte kaufen... die neue Generation steht vor der tür, du würdest dich danach nur ärgern :)

Anstatt dem i7-6700 einen aktuellen i5 wenns dir nur ums spielen geht, wenn du mehr willst dann den i7-6700k bzw. ein Board mit anderem Chipsatz.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Die neuen Nvidias kommen frühestens am Ende des Jahres.

Kommentar von ZeroSchatten ,

Ich würd dann zu I5-6600k tendieren. Sollte das dann so passen? 

Was die Grafikkarte angeht hätte ich zu der ZOTAC GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition ja gesagt. Gibts aktuell genaue Daten, wann die neue Generation erscheinen soll? 

Kommentar von Rakisch ,

Die nächsten Wochen, vielleicht 1-3 Monate.

Antwort
von XTechno555, 49

Erstmal i7 6700k

sonst würde ich eine Aio Wasserkühlung empfehlen. Macht sich wirklich bemerkbar. Sonst Top!

Antwort
von HardwareGuru, 24

Würde gehen ist aber Mist.

Antwort
von Zerbi901, 31

Ja denke schon

Antwort
von paul0507, 38

I 6700k dann ja 

Antwort
von Hairgott, 17

I7 6700k ist besser.
    
Warte noch auf die Pascal Grafikkarten! Die verbrauchen nicht so viel Strom...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community