Frage von axe528, 25

Würde diese Grafikkarte in mein Motherboard passen?

Würde diese Grafikkarte in mein Motherboard passen? https://www.conrad.de/de/grafikkarte-evga-nvidia-geforce-gtx1060-superclocked-3-...

Motherboard Daten
MSI 2A9C (CPU 1)

CPU Intel Core i7 CPU 870 @ 2.93GHz Kerne: 4 Threads: 8

Arbeitsspeicher Dual Kanal 16 GB DDR3 @ 660MHz (9-9-9-24)

Grafikkarte MD 20122 on NVIDIA GeForce GTX 660

Antwort
von Megatonne, 25

Schon.

Aber wenn ich sehe das dein Mainboard nur einen PCI Express x16 2.0 Steckplatz hat kann ich dir sagen das die Grafikkarte nicht ganz ihr volles potenzial Preisgeben kann da sie dafür einen PCI Express x16 3.0 braucht.

Funktionieren würde sie aber.

Kommentar von axe528 ,

Ehmm ja, also die PCI Infos kann ich dir geben..

Meine PCI Daten:

Steckplatz PCI-E

Steckplatztyp PCI-E

Steckplatznutzung In Benutzung

Datenpfade x16

Steckplatzbezeichnung PCIE-1

Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME

Steckplatznummer 0

Steckplatz PCI-E

Steckplatztyp PCI-E

Steckplatznutzung Verfügbar

Datenpfade x1

Steckplatzbezeichnung PCIE-2

Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME

Steckplatznummer 1

Steckplatz PCI-E

Steckplatztyp PCI-E

Steckplatznutzung Verfügbar

Datenpfade x1

Steckplatzbezeichnung PCIE-3

Eigenschaften, 3V, Gemeinsam genutzt, PME

Steckplatznummer 2

Steckplatz PCI-E

Steckplatztyp PCI-E

Steckplatznutzung Verfügbar

Datenpfade x1

Steckplatzbezeichnung PCIE-4

Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME

Steckplatznummer 3

Steckplatz PCI-E

Steckplatztyp PCI-E

Steckplatznutzung Verfügbar

Datenpfade x1

Steckplatzbezeichnung Mini-PCIE

Eigenschaften 3.3V, Gemeinsam genutzt, PME

Steckplatznummer 4

Hab das mal vom meinem System-Ableseprogramm rauskopiert ;) Sorry wenn das evt. etwas "zu viel" Informationen waren, wollte nur sichergehen :D

Kommentar von Megatonne ,

Danke. :D

Aber ich habe das Mainboard schon durch Google gejagt und mir da die Infos besorgt. 

Du hast PCI-E 2.0 Um die grafikkarte voll ausreizen zu können braucht du ein Mainboard mit einem PCI-E 3.0 Steckplatz. So hast du um die 10 - 20% weniger Leistung mit der. 

Ist zwar nicht die Welt aber verschenktes Potenzial der Karte.

Ich empfehle dir aber gleich einen neuen PC oder zumindest ein neues Mainboard mit einem Prozessor der gut genug ist für die 1060.

Dein Jetziger ist zu alt und somit zu schwach.

Kommentar von axe528 ,

Alles klar, danke für deinen Rat ;)

Kommentar von axe528 ,

Aber noch eine letzte Frage hab ich, würden diese zwei Komponenten gut genug mit der GTX 1060 funktionieren?

CPU: https://www.conrad.de/de/prozessor-cpu-boxed-intel-core-i5-i5-6600k-4-x-35-ghz-q...

Mainboard: https://www.conrad.de/de/mainboard-msi-gaming-z170a-gaming-pro-carbon-sockel-int...

Ich benutze ein Hewlett-Packard Pavilion p6622de Gehäuse also im Grunde das hier http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/1/9/5/3/4/1953479.jpg Ich gehe mal davon aus, dass alle genannten Komponenten da reinpassen würden oder?

Antwort
von Zeptx, 18

Ob die in dein MoBo passt bin ich mir nicht sicher. Aber drauf/dran wird die passen (sry, der musste einfach sein). Aber erwarte nicht die volle Leistung. Das MoBo hat nur PCI Express 2.0 und der Prozessor ist auch nicht grad das Wahre.

Antwort
von unpolished, 25

Kannst du sicherlich tun ja. Die Frage ist nur, ob die Grafikkarte nicht schon ein wenig oversized für deine CPU wäre. 

Kommentar von axe528 ,

Deswegen frag ich ja ;) Aber falls du meinstest, die GTX 1060 wäre etwas "groß" aber würde noch in mein Motherboard reinpassen, dann wäre meine Frage eigentlich schon beantwortet.

Kommentar von Megatonne ,

Damit meint er das deine CPU zu schwach sein könnte für die Grafikkarte und sie ausbremst.

Das ist ein recht alter i7 und er wird damit auch recht haben das er die Grafikkarte ausbremsen wird oder überhaupt selber noch ein Modernes Spiel packt.

Kommentar von axe528 ,

Verstehe, welcher Prozessor wäre dann empfehlenswert für die GTX 1060?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten