Frage von ramonhartmann, 31

Würde die Schweiz die direkte Demokratie verlieren wenn sie der EU beitretten würde?

Antwort
von Ontario, 9

Die Schweiz würde im Laufe der Zeit einiges an Entscheidungen nach Brüssel abgeben müssen, wie das derzeit auch bei uns der Fall ist. Das ist auch mit einer der Gründe, warum sich Großbritannien Gedanken darüber macht, die EU als Mitglied zu verlassen. Der Moloch Brüssel tendiert in die Richtung, immer mehr Entscheidungen den Ländern abzunehmen. Bestes Beispiel war doch das Gezedere mit der Maut bei uns. Wie lange ging es hin und her, ob das rechtens sei, wenn wir die Maut einführen. Diese Frage ist bis heute nicht endgültig geklärt. Wieviel Unsinniges wird von Brüssel vorgegeben, was dann in nationales Recht umgesetzt werden muss. Beispiel mit den Glühlampen. Die wurden überwiegend verboten. Es kamen die Energiesparlampen. Auch da hat man festgestellt, dass diese gar nicht so umweltfreundlich sind, wie angenommen.

Dass die Schweiz ihre Neutralität nicht abgeben wird, dürfte keine Frage sein.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 11

Würde die Schweiz die direkte Demokratie verlieren wenn sie der EU beitretten würde?

Nein. Die Regierungssysteme der EU-Mitgliedsländer werden nicht angetastet, also das der Schweiz auch nicht.

MfG

Arnold

Antwort
von Beckers99, 31

Ja weil die EU auch natürlich mitbestimmen will

(Auflagen usw)

Kommentar von ramonhartmann ,

Das heisst unsere Wahlsystem wäre dann für den Schrott? (Danke für die Antwort)

Kommentar von Beckers99 ,

joa

Kommentar von ramonhartmann ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten