Würde die Polizei jemanden nach der Gerichtsverhandlung auf Cannabis testen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schon sehr eigenartig, dass Du angeblich ein Referat vorbereitest, aber genau weißt, dass Person A in mehreren Wochen einen Gerichtstermin hat. Wieso bist Du nicht so mutig, um Dein Problem hier offen darzulegen?
Je nach Anklage-Vorwurf und tatsächlich gehandelter Betäubungsmittel-Menge kann das Gericht Dich als Angeklagten zum Absolvieren unregelmäßig stattfindender Urin-Screenings verurteilen. Diese Auflage kann ebenso von der Staatsanwaltschaft im Gegenzug für die Einstellung des Verfahrens gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mjutie
08.12.2015, 14:52

muss verschiedene Szenarien durchgehen ;) 

0

Was möchtest Du wissen?