4 Antworten

Mit dem kannst du alle Office Arbeiten machen und auch das eine oder andere Video gucken. Für ältere Spiele geht es, neue werden in einfachen Grafikmodi auch laufen. Mein Tip! Mach es nicht, geh zum Händler und frag nach einem guten gebraucht-Gerät. Ich habe zwei im Netz, einen als Medienserver (NAS ähnlich) und einen zum surfen. 4 GB RAM eine 500er oder 1000er Grafikkarte und eine gängige 2 oder 4-Kern-CPU reichen voll aus. Die Platte würde ich größer nehmen, so 1 TB und mit einer SSD kombinieren weil die schön schnell ist. Als Betriebssystem schlage ich dir Win 10 vor, bei 32 bit ist eigentlich alles gut so, wenn du 64 bit vorziehst, dann nimm gleich 8 oder 16 GB RAM, je nachdem was dein board verträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thegentlemen
28.07.2016, 19:57

Endlich mal eine richtige Antwort mit welcher ich etwas anfangen kann :D. Ich werde mal zu einem Laden in der Nähe fahren und da malschauen. 

Danke :D

0

Kommt auf das Betriebssystem an. Bei Windows 10 gibt es ab und z ein Update, durch das mehr Leistung benötigt wird. Bis jetzt reicht es aber. Ich persönlich würde zu Lubuntu als Betriebssystem raten. Es braucht kaum Leistung (speziell für ältere PCs gemacht), ist sicherer, LibreOffice ist bereits vorinstalliert und ist vollkommen kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 gb ram währen schon gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachse63
28.07.2016, 19:51

hat er schau nach 2 x 2 sind 4

0

Ich würde mir eher einen preisgünstigen gebrauchten Rechner zulegen wie z.B. diesen Lenovo Rechner:

https://www.harlander.com/lenovo-thinkcentre-m90p-tower-business-pc-i5-3-2ghz-4gb-250gb-dvd-rw-intel-hd-graphics-ohne-b-gebrauchte-a-ware.html

Diese Rechner sind zuverlässig und auch mit der Firma Harlander habe ich noch nie Probleme gehabt.

Die Festplatte kann man evt. gegen eine größere tauschen - für einen Office Rechner tun es aber locker 250 GB...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung