Frage von nolove1, 22

Würde das schmecken?

Hab noch nie ne Tomatensoße gemacht. (Zu Nudeln)
Würde das so passen: passierte Tomaten, Sahne, Gewürze und Kräuter, Zwiebeln.
Passt doch oder?

Antwort
von Pangaea, 13

Ich würde die Sahne weglassen und die Zwiebeln vorher in Olivenöl andünsten. Und nicht den Knoblauch vergessen!

Antwort
von Fabibeer, 4

Heey! :)

Also ich mach meine Tomatensoße so (hab sie von meinen portugiesischen Eltern gelernt :)):

1. Ein bisschen Olivenöl in einen Topf

2. Knoblauch und Zwiebeln schneiden und in den Topf machen, leicht anbraten. Du kannst auch Karotten und Sellerie rein machen für einen intensiveren Geschmack. ;)

3. Passierte Tomatenmark in den Topf geben. Kochen lassen. Salz nicht vergessen! :)

4. Wenn du die Tomaten in der Tomatensoße kochen willst (das geht auch), musst du bisschen Wasser in de Topf hinzugeben. Ein Esslöffel Gemüsebrühe und ein Lorbeerblatt sind auch nicht schlecht. :) Und dann einfach die Nudel in den Topf hinzugeben-

5. Solange kochen bis die Nudel für dich genießbar sind (ich mag sie gern al dente, also ein bisschen roh, nicht ganz gekocht :D).

Viel Spaß beim Kochen!

LG Fabi

Antwort
von mg6358, 21

Du kannst auch eine Dose Tomatencremsuppe nehmen und da noch Chili, Oregano und gebratene Zwiebel-und Wurstwürfelchen dran machen. schmeckt auch gut und geht schnell.

Antwort
von 0815Interessent, 4

Passt, Zwiebeln natürlich vorher anbraten ;)

Nur mit der Sahne musst du aufpassen, zuviel mag nicht jeder :D

Antwort
von Ansegisel, 22

Passt!

Zwiebeln vorher anbraten, dann den Rest dazu.

Antwort
von NickDunlap, 14

Klingt gut, für mich müsst's allerdings ohne Sahne sein (pfui!).. ;-) Und schön scharf musse sein!  Oh ja! Mahlzeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten