Frage von MarliesMarina12, 49

Würde das neue Jahr wenn man gleich am Neujahrstag sterben würde gleich gut anfangen?

Mein Opa hat gesagt aber eher im Spaß dass wenn man gleich am Neujahrstag sterben würde würde das Jahr gut anfangen, weil einem dann die Sorgen und Probleme sowie die Katastrophen die in im Lauf des Jahres kommen werden erspart blieben und außerdem sei der Januar ein guter Monat zum sterben weil es so dunkel und trostlos ist. Stimmt das?

Antwort
von EinNarr, 14

Es ist vielleicht auch der Gedanke "Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist.".

An Silvester sind viele Menschen, die meisten würde ich fast meinen, sehr ausgelassen und haben ungemein viel Spaß. Ich kenne einige, die an Silvester mit Familie und Freunden einen schönen Abend genießen und zusammen von einem Hochgefühl in das nächste stürzen.

Würde man dies als Ausgangspunkt nehmen und noch den Faktor, dass man am nächsten Morgen ohne einen sehr heftigen Kater aufsteht, dann ist das ein toller Einstieg in das folgende Jahr.

Nehmen wir an, man würde direkt dann sterben, dann wäre es ein schöner Tod und das Jahr, aktuell 2016, wäre ein schönes Jahr gewesen - schließlich bleiben einem die kommenden Dramen und das kommende Leid erspart. Allerdings lässt sich so eine Aussage nur treffen, wenn man eher wehmütig in die Zukunft blickt und auch mit dem Gedanken, dass man das eigene Leben im großen und ganzen schon hinter sich gebracht hat.

Ich kann gut nachvollziehen, dass gerade ältere Menschen die sich regelmäßig mit physischen und psychischen Leiden konfrontiert sehen, solche Aussagen auch treffen, denn "das Leben scheint/ist bereits gelebt".

In diesem Sinne steckt vielleicht hinter dieser Aussage nicht mehr und auch nicht weniger, als der Wunsch, in einem schönen und wohligen Moment zu sterben, in dem die alltäglichen Leiden in den Hintergrund geraten.

Ob der Januar nun allerdings ein schöner Monat ist, dass ist wohl Geschmackssache. Nachvollziehbar ist es aber.

Liebe Grüße.

Antwort
von Eselspur, 7

Das ist eine witzige Formulierung deines Opas, die du nicht ganz so wörtlich nehmen musst.

Antwort
von Troidatoi, 31

Ja und Nein. Fuer den Sterbenden mag gut sein. Fuer die Lebenden kommt jedoch hohen Kosten auf sie zu.

Antwort
von nowka20, 6

dunkel und trostlos ist zur zeit lediglich die irdische natur, aber auch nur die!

Antwort
von ALEMAN2015, 25

Ja, und als Rentner koennen die Erben noch die Januar-Zahlung kassieren.

Antwort
von Halloio, 17

Jaein geschmackssache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten