Wünsche mir ein "Date" weiß aber nicht wie ichs anstellen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es Dir wirklich nur um unverbindlichen Sex geht und Du Einfach die Fantasie von Sex mit einer Asiatin und/oder dunkelhäutigen Frau umsetzen möchtest, so wäre Paysex eine unkomplizierte Möglichkeit.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis und eine gute Möglichkeit zum "schnuppern" sind Sauna- und FKK-Clubs, die Du Dir als eine Mischung aus Wellness-Hotel, Bar, Restaurant, Disco und Freizeitbad vorstellen kannst. Hier kannst Du Dich erstmal in Ruhe reinfinden, Dich unverbindlich und ungestört mit den Mädels unterhalten und bei Interesse und Sympathie geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Aktuell stammt zwar die Mehrheit der Frauen aus Rumänien und Bulgarien, in den meisten Clubs finden sich allerdings auch Frauen aus asiatischen Ländern und solche mit dunkler Hautfarbe.

Das Serviceniveau im Club ist auch deutlich höher als bei anderen Paysex-Varianten, so gehören beispielsweise Zungenküsse normalerweise dazu. Bring auf jeden Fall genug Zeit mit und komme am besten bereits am frühen Nachmittag an - dann ist es noch ruhiger und Du kannst Dich erst einmal langsam an die Atmosphäre gewöhnen!

Viele Girls im Club praktizieren den geschätzten "Girldfriend-Sex" - also wie mit einer "richtigen" Freundin. Sag' dem Mädel, das Dir sympathisch ist, dass es Deine Paysex-Premiere ist - die meisten werden sich dann besondere Mühe geben, damit dieses einmalige Ereignis ein unvergessliches Erlebnis wird. Geh' nicht mit der Erstbesten, sondern lass' Dir Zeit, bis es "funkt"! Ausser dem Eintritt (je nach Club zwischen 30 und 80 Euro) kostet die Zeit auf dem Zimmer dann meist 50 Euro pro 30min. Bezahlt wird grundsätzlich NACH der Session - will man bereits vorher Geld von Dir, so bist Du im falschen Laden!

Je nach Club erwarten Dich teils über 100 Hübsche Mädels, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen. Die meisten Girls sind Anfang 20 und vom Typ "Nettes Mädel von Nebenan". Diese räkeln sich auf den reichlich vorhandenen Sofas und Barhockern. Wenn Du einem Girl länger zulächelst kommt sie auf Dich zu und beginnt ein Gespräch mit Dir. Dabei sind bereits erste Zärtlichkeiten möglich. Natürlich kannst Du Dich auch zu einem Girl setzen, die Dich interessiert. Keine Angst: Die Girls WOLLEN sich ja mit Dir unterhalten und werden das Gespräch am Laufen halten ("Wie heisst Du?", "Bist Du zum ersten Mal hier?", "Wie gefällt es Dir?" usw.). Du musst übrigens nicht nackt herumlaufen, sondern in Bademantel oder Handtuch. Das Abzock-Risiko ist relativ gering - vor allem wenn man sich vorher schon etwas eingelesen hat.

Im Eintritt sind Essen und (alkoholfreie) Getränke "flat" enthalten, Du musst also keinen Schampus spendieren um Dich mit einem Girl unterhalten zu können. Weitere Infos gibts bei Amazon in Buchform - z.B. in dem informativen und unterhaltsamen Buch "Wir sehen uns im Puff!"

Vergiss' aber nicht: Auch wenn sich Gast und Dienstleisterin oftmals sehr sympathisch sind, so handelt es sich doch um eine Dienstleistung. Verliebe Dich also nicht in Deine Gespielin, sondern nimm diesen Schubs für Dein Selbstbewusstsein für die "freie Wildbahn" mit...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach in Clubs gehen, da findest schon wen

Wirklich seriöse und gratis Seiten bei denen nicht 80% Männer sind gibts eher wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibts keine seiten im inet auf denen man mit andren amateuren sich austauschen könnte sprich was ausmachen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer weiss ob die mit dir will 😂😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das deine Kriterien sind, könntest du für den Sex bezahlen, damit ließe sich sehr schnell eine passende Frau für deine Bedürfnisse finden. Bordelle wären natürlich eine Möglichkeit, Escort-Services und Erotikauktionen weitere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung