Frage von purehaate, 198

wünsche mir ein Baby aber habe nichtmal einen mann-wie kann ich damit umgehen?

hey

ich bin 23 und wünsche mir ein Kind..ich wollte immer schon jung mutter werden..und nun wird ich immer älter und älter.ich denke jeden tag daran und bin unendlich traurig..weil ich selber nie eine Familie hatte,wünsche ich mir das so sehr. ich achte sehr auf mein aussehen aber habe eine soziale Phobie,vllt habe ich deshalb noch keinen Partner gefunden,ich weiss es nicht. ich denke immer (obwohl ich "grade" mal 23 bin) das ich vllt nie mutter werden darf.. da ich leider auch vllt eine endometriose habe,weiss ich nichtmal ob ich überhaupt mal welche kriegen kann ,sonst würde ich eines adoptieren aber auch das ist blöd ohne Mann. Wie soll ich mit diesem riesigen Wunsch nach einem Kind umgehen?Ich würde natürlich immer in erster Linie an das Kind denken und nur nach langjähriger Beziehung ein Kind haben wollen..nur der wunsch ist halt so groß im Moment.

Antwort
von conelke, 113

Wenn man sich zu sehr in einen Wunsch verbeisst, dann erreicht man dies nicht. Speziell, was Deinen Wunsch angeht. Die Männer, die Du kennenlernst, würden gaaaaaaaanz schnell das Weite suchen, wenn Du sie so schnell mit Deinem Kinderwunsch konfrontierst. Auch wenn Du jung Mutter werden möchtest, ist diese Haltung meiner Meinung nach sehr unvernünftig. Wie Du selbst schon festgestellt hast, müssen die Rahmenbedingungen auch stimmen. Man muss einen Partner haben, den man schon länger kennt und von dem man sich sicher sein kann, dass die Partnerschaft auch hält, so dass einem Kinderwunsch auch nichts im Wege steht. Bist Du berufstätig? Ist Deine Existenz gesichert? Du solltest es locker angehen lassen, warten, was auf Dich zukommt und vor allem solltest Du bevor Du an einen Kinderwunsch denkst, erst einmal Deine soziale Phobie in den Griff bekommen - wenn nötig mit HIlfe einer Therapie. Du kannst einem Kind ja keine sozialen Kontakte, wie z. B. Babyschwimmen, Pekip, Kinderturnen, Krabbelgruppe etc. pp. verwehren nur weil Du Angst hast unter Menschen zu gehen. Denke erst einmal darüber nach, dass Du mit Deinem Umfeld klar kommst, bevor Du darüber nachdenkst ein Kind in die Weilt zu setzen. Das wäre unverantwortlich. Ein Kind benötigt eine gefestigte Person, die mit sich und ihrem Leben im Einklang ist.


Kommentar von conelke ,

Ich habe Deinen Text nochmal gelesen und dabei ist mir ins Auge gefallen, dass Du Dir auch ein Kind wünscht, weil Du selbst nie ein richtiges Familienleben erfahren durftest. Auch dies ist ein Grund, weshalb Du mit Deinem Wunsch sehr vorsichtig sein solltest. In diesem Fall wäre ein Kind nur Mittel zum Zweck, um Dir das zu geben, was Du vermisst. Ein Kind in die Welt zu setzen ist mit einer ungeheuren Verantwortung verbunden. Ich könnte mir vorstellen, dass Du vielleicht sogar mit einem Kind überfordert sein könntest - auch wenn Du ihm alle Liebe zuteil kommen lassen möchtest, die Du in Dir trägst. Mir scheint, dass Du eine Menge Dinge aufzuarbeiten hast, weil Deine Vergangenheit vermutlich nicht die beste war. Hast Du schon mal daran gedacht, Dir helfen zu lassen - in Form einer Therapie? Vielleicht würde sich dadurch ein wenig Deine Einstellung ändern und es würde Dir leichter fallen, den Kinderwunsch nicht mehr an erster Stelle zu sehen, wenn Du herausfinden würdest, warum Dein Drang danach so schwer wiegt.

Antwort
von MiaMaraLara, 118

Du solltest mit Menschen darüber sprechen, die du gut kennst und denen du vertraust. Je nach dem wie es dir allgemein geht und wie belastend der Wunsch ist, mal zu einem Therapeuten.

Einfach ein Kind jetzt zu bekommen, ist denke ich nicht der richtige Weg. Erstmal so mit dir zufrieden werden.

Antwort
von Akka2323, 42

Mit einer sozialen Phobie ist man als Mutter eigentlich nicht so geeignet. Das Kind braucht eine Mutter, die in der Welt zurechtkommt, wie sonst soll es lernen, in der Welt zurechtzukommen. Sieh ersteinmal zu, dass Du in Ordnung kommst, dann findest Du auch einen Partner und Dein Kind hat eine gute Familie. 

Antwort
von hertajess, 45

Indem Du erst mal lernst Dein eigenes Inneres Kind gut zu versorgen. 

So lange Du nicht gelernt hast dein eigenes Inneres Kind gut zu versorgen scheint mir Dein Wunsch nur die Ablenkung von Deinen eigentlichen Lebensaufgaben zu sein. Ich möchte Dir dazu die Systemische Therapie empfehlen. 

Antwort
von Greenwolf19, 97

Na ja 23 ist schon jung...das Kind bleibt ja 18 Jahre und länger und ist sehr teuer...außerdem werden viele Männer wohl abgeschreckt sein von einer Frau mit einem kleinen Kind. Aber ist ja deine Entscheidung. Kannst ja zu einer Samenbank gehen :) Oder, was vlt auch ne gute Idee wäre, etwas mit Kindern machen. Beruflich bsw.

Antwort
von blumenkanne, 43

kläre doch erstmal mit deinem FA ob du wirklich endiometriose hast. dann kannst du weiter nachdenken über deinen kinderwunsch. sollte sich keine erfüllende beziehung einstellen wollen, gibts immer noch andere wege zu versuchen schwanger zu werden und sei es ein one-night-stand oder ein guter freund etc.

sollte das nicht möglich sein, kannst du doch auch kinder in pflege nehmen. dazu berät dich gerne das jugendamt.

Kommentar von TaktderWelt ,

Genau, und dann alleine ein Kind groß ziehen ,  mit allen Hürden und Bergen die man dabei überwinden muss ! ....Ich wünsche viel Erfolg! 

Was kannst du dem Kind dann bieten? 

Was ist wenn du mal nicht kannst ? 

Was ist wenn du mal richtig krank werden solltest? 

Wer verdient das Geld? 

Wer unterstützt dich? 

Wer übernimmt den väterliche Teil der Erziehung? 

Was ist wenn das Kind mal fragt ,  warum es keinen Vater hat, wie all die anderen?

....u.s.w.

Antwort
von macENDO, 44

Warte lieber ab, du weißt nicht was alles noch auf dich zu kommt!

Antwort
von pupsidasschwein, 53

Die wichtigste Voraussetzung für ein Kind ist, dass du fest im Leben stehst. 23 ist wirklich noch sehr jung.

Studierst du? Hast du einen festen Job? Wenn das nicht der Fall ist, würde ich an deiner Stelle den Kinderwunsch erst einmal zurückstellen. 

Kümmere dich zunächst um dich und vielleicht begegnest du auch bald dem Mann deiner Träume, mit dem die ganze Sache ganz einfach wird. Du solltest aber nicht zwanghaft nach jemandem suchen, nur damit du schnell ein Kind bekommen kannst.

Vielleicht könntest du ja jetzt babysitten oder ähnliches, da hast du mit Kindern zu tun und musst aber noch keins selbst bekommen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von flohatnendonut, 49

hallo ich bin zwar erst 15 aber hab trotzdem was...

und zwar

es gibt ja auch noch die  Möglichkeit einer künstlichen befruchtung ...

und du bist ja erst 23 da finddet sich bestimmt noch einer und ne bakannte von meiner mutter ist auch single und hat ein kind adoptirt das einzig problem dabei ist das kind mus dies das jenens haben

lg florian

Antwort
von TaktderWelt, 67

Überleg dir sehr sehr gut ob du wirklich ein Kind ohne einen Mann großziehen willst! ...Ohne Vater! ?

Du solltest dich mal fragen ob du das überhaupt schaffst und wie es dem Kind dabei letzten Endes geht ! ....und zwar langfristig gesehen!

Und wenn du dir mal Gedanken darum machst ,  dann ist es doch eigentlich viel schöner ,  wenn du einen Mann hast ,  der dich liebt und dich unterstützt,  in allen Lagen. ...Damit dann eine Familie zu haben macht einfach mehr Sinn,  als dir ein Kind anzuschaffen ,  ...eventuell weil du hoffst das es dir dadurch besser geht !?

Jedenfalls solltest du dich nicht verrückt machen ,  du hast noch zeit! 

Suche und du wirst finden ;-)

Kommentar von blumenkanne ,

das spiel vater-mutter-kind ist in der heutigen zeit schon mehr als unrealistisch, da zum einem schon lange nicht mehr zeitgemäß und zum anderen ist der mensch nicht für monogamie ausgelegt.

Kommentar von TaktderWelt ,

Nicht zeitgemäß? Monogamie?... 

:-D :-D:-D

Wer redet davon?

...ganz ehrlich ,  es ist deine Meinung und ich will dir da nix einreden , aber abgesehen von allen menschlichen Abgründen geht es hier um das "KIND" selbst ,  wie es aufwächst u.s.w.

....Nicht darum wie verkorkst es sich manche Menschen machen wollen ,  wenn es um eine "Partnerschaft" geht.


....Aber mich interessiert jetzt schon irgendwie,  was jetzt deiner Meinung nach "zeitgemäß" ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community