Frage von Let151515, 63

Wss tun beim abnehmen?

Heii, also ich versuche schon seit 3 Jahren abzunehmen aber irgendwie klappt das nie.. bin 15 Jahre alt mit einem Gewicht von 61kg und 164cm gross.Aber mein wuschgewicht ist 55kg zu wiegen. Meine problem Zonen sind Bauch und Hüfte. Mit der Ernährung Krieg ich es nicht so gut hin, weil ich manchmal fress Anfälle bekomme.. ich gehe auch schon seit 3 Wochen ins Fitness aber mit der Ernährung Kriege ich es nicht gebacken. Habt ihr vielleicht Erfahrung bei dem Thema abnehmen ? Wie kann man am besten abnehmen ? :) LG

Antwort
von secrecyh, 20

Du kannst es mal mit schlankr versuchen... Das kostet zwar was aber nur 1malig ... D.h. du kannst auch später das noch benutzen... 

Meine Mutter hat damit 20 Kilo in 3 Monaten abgenommen ohne zu leiden. Du kannst sehr viel und lecker essen. Es gibt sogenannte 'grüne Nahrungsmittel' und 'rote nm' ... Wenn du rote nm isst gibt es Punkt und du darfst nur eine bestimmte Anzahl von Punkten am Tag bekommen um keinen 'roten Tag' zu haben. 1mal die Woche gibt es einen naschtag an dem du essen SOLLST worauf du die ganze Woche Bock hättest. (Z.B. morgens nutella mittags Pizza und Abend pommes) das verhindert den jojoeffekt. 

Probiert einfach mal 

LG secrecyh

Antwort
von Gingeroni, 21

Also mein Tipp : Falls du die Pille nehmen solltest.. setzt sie ab oder lass dir eine mit weniger Hormonen geben. Das ind Typische stellen an denen man zunimmt wenn man zu viele Hormone nimmt.
Aber da du auch noch sehr jung bist kann das natürlich auch Pubertätsbedingt sein.

Antwort
von cookiefee2001, 23

So gut es geht auf Weizenmehl und Zucker verzichten!! Natürlich darfst du dir auch mal einen Donut etc. gönnen aber versuch wenigstens weniger von Weizenmehl und Zucker zu essen! Guter Weizenersatz ist Dinkel, der schmeckt genauso, achte dabei nicht auf Vollkorn denn der schmeckt gewöhnungsbedürftig... Hat mir selbst geholen in einem jahr fast 10Kilo abzunehmen!! Kannst dir auch mal das Buch `Die Weizenwampe`durchlesen... dabei wird genauer daraufeingegangen:)

Viel Glück:)

Kommentar von Mina1501 ,

ja das Buch ist ziemlich gut und auch ziemlich gut geschrieben :D

Antwort
von Mina1501, 16

Leider, Leider........

.....bleibt da nur das was du schon erwähntest. Gesund ernähren und Sport treiben.

Klar ist das alles nicht einfach. Allerdings solltest du dir nach 3 Wochen Fitnessstudio auch nicht einreden "nichts funktioniert". Das dauert halt etwas und gerade da du (nach gewicht gesehen) jetzt nicht übermäßig dick bist sieht man die Erfolge natürlich auch vielleicht nicht ganz so schnell wie wenn du sagen wir mal 90 kg wiegen würdest.

Ich kenne einige bei denen, bei einem Körpergewicht von knapp 100 kg, schneller Erfolge zu sehen waren als bei anderen.

was mir gut geholfen hat zum abnehmen, da auch ich deine sogenannten "fressattacken" hatte:

nimm dir einen Tag in der Woche (z.B. den Sonntag), wo du dir dann die Dinge gönnst auf die du unter der Woche verzichten möchtest. Versuch nach 17 oder 18 uhr keine Kolenhydrate mehr zu essen. Setz dir persönlich eine Zeit die du einhälst.
Rede mit deinem Elternteil das kocht darüber. Bestimmt werden sie dich unterstützen. Statt nudeln einfach mehr Gemüse. Das macht genauso satt.

Meine Mutter z.B. lebt Low Carb. Das heißt sie verzichtet auf Kolenhydrate bzw. versucht so wenig wie möglich davon zu essen. Statt Brot isst sie z.B. Giechischen Joghurt mit Obst (Keine Bananen da diese Kolenhydrate enthalten).
Was hierbei wichtig ist: da dein Körper nun nicht mehr aus den Kohlenhydraten seine Energie ziehen kann, braucht es einen Ersatz.

Sprich: wenn du keine oder wenige kh zu dir nimmst musst du deinen Körper stattdessen mit Fett ernähren. Damit mein ich nicht süßkram, sondern z. B. statt 10% Quark iss 40% Quark oder statt Margarine greif zur guten Butter.

Dennoch wird sie jedes mal satt. (Auch ich wenn ich mal zum Abendessen vorbei komme ;) )

hoffe die Antwort hilft dir irgendwie^^

Liebe grüße Mina

p.s. das mit dem Low Carb war nur ein Beispiel, ich wil dich nicht zu Diäten oder ähnlichem drängen^^


Antwort
von JackIsBack, 23

Richtige Ernährung ist wichtig...Sport ist auch wichtig. Was viele nicht checken: man kann NICHT gezielt fett an stellen abnehmen. Esse low oder no carb Gerichte+regelmäßig Sport und du solltest nach 3 Monaten auf der guten Seite sein

Peace
Lg Jack

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community