Frage von jOsy007, 75

Wss jmd wie man mit Eltern redet?

Meine Papa hat heute bemerkt, dass ich in letzter Zeit sehr oft vor dem Computer sitze. (Stimmt leider auch wirklich) Und er hat auch eine Vermutung was ich da mache aber er weiss es nicht wirklich. Ich spiele ein Ballerspiel und meine Eltern sind gegen Ballerspiele und auch gegen viel Computer spielen aber meine Freunde spielen das halt alle und ich weiss nicht was ich meinen Eltern jetzt sagen soll... Kann mir bitte jemand helfen?

Antwort
von autmsen, 1

Kinder werden entweder von der Erwachsenenwelt geprägt oder sie werden Opfer von Bauernfängern. Heute scheinen mir sehr viele junge Menschen zu Letzteren zu gehören. Und dann beschweren sich die Eltern über die schlimme Jugend. 

Nur weil es Alle machen ist es kein Grund nachzuäffen. Wobei der Begriff nachäffen schon eine Beleidigung für Affen ist. Tatsächlich. Denn Affen machen nicht einfach nur nach. Nachweislich denken sie auch nicht nur an ihren eigenen Vorteil. 

Es gibt von jedem Bundesland eine Empfehlungsliste Software bzw. Computerspiele für junge Menschen bzw. Kinder. Dann gibt es eine vom Bund und eine von der EU. 

Ein reines Ballerspiel wäre mir auch heute noch viel zu dröge. Dann setze ich mich lieber dem Wetter entsprechend angezogen an die frische Luft und genieße ein Stück Natur. Wenn ich mich entspannen will. 

Als junger Mensch wäre ich allerdings kaum auf solche Ideen gekommen. Neben Schule habe ich meine Aufgaben im Wirtschaftsunternehmen Haushalt erledigt. 

Danach waren mehrere Zeitungen bzw. Magazine die regelmäßig bezogen wurden zu lesen. Hier gab es immer wieder Fremdwörter die erkundet werden wollten. 

Wir waren gemeinsam viel an der frischen Luft. Entweder mit dem Rad, Ball, Seil, Rollschuhen, Gummi oder Kreide. Oder wir lernten die nähere Umgebung näher kennen. Deutschland ist ja voller Geschichte. 

Dann gab es Handarbeiten, Bastelarbeiten, Werkarbeiten. Spiele wurden selbstverständlich auch gespielt. 

Und hier und da hatten wir einen Termin mit der ARD oder dem Deutschlandfunk. So besprachen wir in der Familie ein Mal wöchentlich die Programme und es wurde angekreuzt welche Sendungen wir Kinder anzusehen bzw. anzuhören hatten. Damals wurde stundenlang aus dem Deutschen Bundestag übertragen. Wir schauten eine begrenzte Zeit. Dann wurde die Kiste ausgemacht und wir sollten spontan den Inhalt der Reden wieder geben. 

Oder wir hörten uns Originalaufnahmen rund um den letzten Weltkrieg an. Oder, je nach unserem Alter, eine Geschichte. 

Natürlich gehören Bücher zur Jugend. Öffentliche Bibliotheken sind oft sehr gut bestückt. Und schon lange nicht mehr nur mit Büchern. Da gibt es dann auch guten Rat von Fachmenschen die da arbeiten. 

Mitglied einer Jugendgruppe zu werden hat noch keinem Menschen geschadet. 

An den tausenden Wettbewerben die es für junge Menschen gibt auch nicht. 

Zu Deiner Frage: 

Ich würde meinen Eltern sagen dass in meiner Schule und vor allen Dingen in meiner Klasse die Mode stark gelebt wird Ballerspiele zu spielen und mir die Gegenargumente ausgehen da der Gruppendruck einfach zu groß geworden ist. Dann würde ich meine Eltern um Rat und Unterstützung bitten. 

Denn einfach nur nicht einverstanden sein wollen ist viel zu wenig. Dann gehören auch Alternativangebote auf den Tisch. Für mich ist weiterhin selbstverständlich dass Eltern die Pflicht haben die eigenen Kinder dabei zu unterstützen einen eigenen Weg zu finden und ihn gehen zu können. 

Du findest übrigens online sehr viel kostenlose Lehrmittel. Dazu brauchst Du nur in die Suchmaske des Browsers oder bei youtube Fach und Thema eingeben. Sei versichert: Manches Thema kann in Schule nicht so gut behandelt und erklärt werden wie es so ein digitales Gerät möglich macht. 

Ach ja: Und wir waren selbstverständlich in SMV und SZ aktiv. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 5

Hallo! Für Dich ist wichtig dass Du mit den Eltern einen Kompromiss findest. Dazu solltest Du ihnen aber auch genau zeigen was Du spielst. Ist es zu brutal kann ich Deine Eltern allerdings verstehen. in dem Fall könnt ihr euch gemeinsam auf andere Spiele einigen und vielleicht auf eine Begrenzung der Zeit. 

Deine Eltern sind für Dich verantwortlich und meinen es sicher gut.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von beroud, 19

das problem ist mehrschichtig und muss deswegen auch entsprechend angegangen werden, mit einer ergreifenden rede wie in us-amerikanischen filmen erreichst du gar nix

zum einen wissen deine eltern nicht genau, was du da machst - also lad sie zum zusehen ein

der zweite punkt ist die angst vor obsession - also drossele ein wenig und stell klar, daß dein leben aus mehr als ballern besteht

dritter punkt ist die sorge vor steigender aggressivität durch ständiges ballern - studien zeigen das gegenteil, aber auch das muss ihnen erstmal gesagt und gezeigt werden

über das beruhigen hinaus solltest du sie einfach einmal überraschen, mit etwas, was ihnen in diesem zusammenhang gefallen würde, z.b. ein computerfreier tag - aber nicht theatralisch verkündet, sondern einfach gemacht und erst auf nachfragen erklärt

nutz den rechner auch für mehr als für das ballern, das beruhigt sie ebenfalls, z.b. logikspiele oder eben gar keine spiele sondern wiki - dabei findest du vielleicht auch einen nutzen für deine eltern

das sind alles dinge, die du jetzt tun kannst, um die gemüter zu beruhigen und einen normalen umgang mit dem rechner zu haben

Antwort
von Steffile, 30

Als Mutter finde ich unverstaendlich, dass deine Eltern nicht wenigstens im Groben wissen, was du am Computer machst.

Am besten ihr redet ehrlich darueber, du kannst die Seite deiner Eltern anhoeren und ihnen deine Seite erklaeren. Am besten wenn du vorher ueberlegst, wieso du eigentlich Egoshooter spielst, das ist vermutlich nicht, weil es alle machen, sondern alle machen es aus einem Grund, nicht?

Kommentar von jOsy007 ,

Naja ich weiss leider keinen Grund ausser dem, dass alle spielen...aber danke

Kommentar von Pyrut ,

Also ehrlich gesagt gibt es gar keine richtigen Grund ausser langeweile...

Kommentar von Steffile ,

Und warum spielen es alle?

Kommentar von jOsy007 ,

Ich denke weil sie es cool finden... ich weiss halt nicht wie meine Eltern darauf reagieren werden...

Kommentar von Steffile ,

So wie es sich anhoert, wuerden sie dir einen Gefallen tun, wenn sie es dir verbieten wuerden?

Kommentar von jOsy007 ,

Ich weiss es nicht ich denke schon... ich werde es jetzt erstmal deinstallieren und nicht mehr spielen... dann werde ich ihnen sagen was ich gemacht habe und dass ich jetzt aufhörwn werde es zu spielen...

Antwort
von DieGulle, 28

Es sind deine Eltern. Damals als du geboren würdest, wollten sie doch unbedingt dass Du die Welt Bereich erst... Rede mit ihnen einfach, sie werden dir schon nicht den Hals umdrehen ;)

Antwort
von MagicMarcel, 28

Hmm Ballerspiel?? Wie alt bist du? Sag ihnen sowie es ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten