Was für eine Airsoft empfehlt ihr mir?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo und sorry für die späte Antwort, habe die Frage übersehen!

Es gibt zwar diese mit AAA-Batterien betriebenen EBB (electric blowback) Pistolen, die sind aber Müll.

Ich empfehle dir eine akkubetriebene AEP von Cyma. Um ca. 70€ bekommst du da eine wirklich gute elektrische Pistole geboten, die die elektrischen Gewehre  in dieser Preisklasse (die Billig(schrott)-AEGs, wie ich sie liebevoll nenne) locker in die Tasche steckt, von der Qualität und auch der Schussleistung her.

Welche Cyma AEP du nimmst ist eigentlich egal, weil sie alle gleich gut sind, ich empfehle aber eines der Modelle, wo das große Magazin passt, falls du budgetbedingt die AEP erstmal als Primärwaffe einsetzen musst.

Vergiss nicht: Es handelt sich um Anscheinswaffen, laut Waffengesetz unterliegen die dem Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum. Heißt soviel wie, du darfst die Airsoft nur auf legalen, entsprechend abgesicherten Airsoftgeländen dabei haben (und damit schießen) - überall anders ist das Ding in einem Behältnis gut verschlossen. Ein Verstoß kann bis zu 10.000€ bringen.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGioLp
09.07.2016, 13:23

Danke aicj wens etwas spet ist XD.

0

Was möchtest Du wissen?