Frage von Lilafee1989, 38

WSa kann ich machen das meine Katze nicht mehr an die Pflanzen geht?

Könnt ihr mir was empfehlen

Antwort
von Bitterkraut, 21

Biete ihr geeignete Pflanzen an, an die sie gehen darf. Katzengras z.B. Viele Katzen mögen das allerdings nicht, so auch die meinen, sie bevorzugen Zyperngras und Grünlilien. Bei letzeren muß man Blütentriebe entfernen, die sind giftig. 

Katzen gehen an Pflanzen, weil das ihre Verdauung unterstützt, bzw. weil sie mithilfe des faserigen Matereials die abgechluckten Haare besser vorn und hinten raus befördern können.

Antwort
von kuechentiger, 9

Man hat entweder Pflanzen, oder man hat Katzen...

Bei mir stehen Pflanzen nur noch im Treppenhaus, wo die Katzen nicht ohne mich hinkommen.
Auf den Fensterbänken in der Wohnung sind Sitzgelegenheiten für die Katzen montiert, und die einzige Pflanze im Wohnzimmer ist in einer Hängeampel an der Decke.

Antwort
von Charlybrown2802, 25

Essigessenz Töpfchen neben die pflanzen

Kommentar von Lilafee1989 ,

Ah ok

Kommentar von Bitterkraut ,

damit die ganze Wohnung immer schön nach Essig riecht...

Kommentar von Deamonia ,

Yummy XD

Antwort
von Reviewer, 30

pfanzen entfernen, ehe sich ein tier vergiftet.

Kommentar von Lilafee1989 ,

sind alles Pflanzen die der Katze nicht schaden hab ich alles schon abgecheckt

Antwort
von Deamonia, 5

Blumenampeln? 

Ist zumindest bei Frettchen das einzige was funzt, da sie Pflanzen zwar nicht anfressen, aber (viel schlimmer!) sie komplett ausbuddeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten