Frage von LydiaStilinski, 103

Ws zur Hölle stand vor meinem Bett?

Ich bin grad ziemlich aufgewühlt und zwar bin ich um knapp 5 Uhr aufgeschreckt aus dem Schlaf weil meine Gardine runtergefallen ist (was sie öfter tut ). Als ich hinschaute stand da irgendeine Figur und ich Schrie mir erstmal die Seele aus dem Leib umd fing an zu weinen. Als ich das Licht sofort angemacht hatte war es wieder weg. War das ein Geist? Bitte Hilfe Ich hab ziemliche Angst dass das nochmal passiert

Antwort
von Andrastor, 14

Das war entweder eine durch einen Traum verursachte Halluzination, also eine Art Resttraum, oder eine einfache optische Illusion.

Diese Illusionen entstehen weil unser Gehirn nur klare Informationen verarbeiten kann. Erhält es von den Augen nun ungenaue Informationen, wie bei schlechten Lichtverhältnissen oder Dingen die wir aus dem Augenwinkel sehen, muss es interpretieren um die Informationen zu verarbeiten.

Es macht aus dem Gesehenen quasi einen Rorschach-Test.

Da wir höchst soziale Wesen sind, fällt die Interpretation zumeist menschlicher Natur aus. So wird aus einem Schatten oder einer dunklen Stelle auf einmal eine menschliche Figur.

Sobald die Informationen klarer werden, wenn man z.B. das Licht einschaltet, hört das Gehirn augenblicklich mit der Interpretation auf und die Illusion verschwindet.

Antwort
von danysahne321978, 73

Guten Morgen

Es kann sein das du noch nicht richtig wach warst. Da gibt es auch hypnopompe Eindrücke bzw. kann es halt vorkommen, dass sich Trauminhalte mit der Wachwahrnehmung überschneiden. Ein ganz normales und häufiges Phänomen das beim Einschlafen und Aufwachen vorkommen kann. Also keine Angst. ;)

LG

Kommentar von ZwergVinc ,

Kann ich danysahne321978 voll kommen zustimmen. Du brauchst nicht allzu besorgt sein. Es könnte sein, dass du in der letzten Zeit evtl. zu viel Fernsehn oder YouTube geschaut hast und sich deshalb eine ähnliche Figur oder sogar die selbe in deinem Unterbewusstsein befindet. Aufgrund dem oben genannten kann es eben vorkommen, dass man dann Dinge sieht die nicht real sind. 
Meistens ist es diese "Schreck Aufwach Phase" musst du mal beobachten, wenn jemand scheinbar stark schläft und du ihn erschreckst. Die Person wird erst einmal aufschrecken, die Augen öffnen und um sich schauen, aber nicht wirklich realisieren was passiert. Genau das ist der Punkt wo man eben etwas sehen kann, was gar nicht real ist. :) 

Antwort
von RandomBeatzFF, 22

Es war nicht real. Wenn wir einschlafen wird unser Körper paralysiert damit wir die Bewegungen im Traum nicht auch mit unserem echten Körper ausführen. Die Schlafparalyse bekommst du jedoch nicht mit, da du im "Schlummerzustand" bist. Während dieser Paralyse entstehen sogenannte hypnagoge Bilder vor deinem geistigen Auge, du hörst Geräusche. fühlst irgendwas sonderbares, usw. Deine Sinne spielen quasi verrückt. 

Das ist absolut normal und das erlebt jeder Mensch mindestens einmal bewusst im Leben. Viele wissen es sich nicht zu erklären und glauben dann es seien irgendwelche Geister. 

Das Ganze passiert auch nach dem Aufstehen. Wahrscheinlich warst du noch halb in diesem Zustand, wobei du diese Gestalt gesehen hast. Es war wie bereits erwähnt nicht real und nur Einbildung. Solltest du sowas noch einmal erleben, dann bleibe einfach ruhig und warte ab bis dieser Zustand vorbei ist, denn du weißt es ist nicht real. Es wird nach einigen Sekunden wieder verschwinden. 

Antwort
von Kittylein16, 37

Ja, das ist bestimmt ein Geist. Bei mir war auch mal ein Geist. Ich habe ihn nicht gesehen, aber gehört. Jemand war verstorben und wollte sich von mir verabschieden.

Du brauchst keine Angst haben. Ob die Gardine deswegen runter fällt bezweifle ich. Da liegt wohl ein anderer Grund vor. Vielleicht nicht richtig angebracht oder instabil.

Wenn es Dir Angst macht beschäftige Dich mit dem Thema. So habe ich es damals gemacht. Mir ist nochmal ein Geist erschienen. Mein Vater war auf dem Balkon. Nach seinem Tod. Er wollte noch einmal sehen wie ich lebe. Wir hatten jahrelang keinen Kontakt.

Aber eigentlich braucht man keine Angst haben.

Antwort
von psychopathin5, 60

Passiert mir auch manchmal, niemand kann dir sagen was das war, vllt auch und Einbildung. Zu mir sagen immer alle es kommt von den Drogen.

Kommentar von psychopathin5 ,

*nur

Antwort
von FazziJulePaul, 6

Das kommt schon mal vor, in der Übergangsphase zwischen Schlaf und vollem Bewusstsein sieht man häufig komische Dinge im Zimmer. Mach dir keine Sorgen!

Antwort
von tinchenkratz, 34

Dass hasst du dir sicher nur eingebildet keine Sorge du bist vom Tiefschlaf aufgeschreckt

Antwort
von Tidus1, 29

Liegt daran das du nicht richtig wach warst ist mir oft passiert lass dich von denen da net den Kopf verdrehen! Geh einfach weiter schlafen is alles gut 👍

Antwort
von Crazyonur, 9

Könnte ein Dschinn gewesen sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten