Frage von riri92, 87

Ws kann man gegen die starken Regelschmerzen meiner Schwester tun, gegen die scheinbar gar nichts hilft?

Hallo

Meine kleine Schwester ist 15 und hat schon eine Weile ihre Tage. Nur heute ist es offensichtlich besonders schlimm. Sie heult die ganze Zeit wie am Spieß und schreit auch manchmal. Ihr geht es wirklich schlecht und sie ist auch ein bisschen wärmer als sonst, aber ob es schon Fieber ist, weiß ich nicht. Die Wärmflasche hat nicht geholfen. Vor drei Stunden habe ich ihr dann eine meiner Tabletten gegen Regelschmerzen gegeben. Die hat aber nichts gebracht, deshalb habe ich ihr vor 1 1/2 Stunden noch eine gegeben, also die Höchstdosis ... Geändert hat es nichts. Sie liegt nur im Bett und rollt sich hin und her, und im nächsten Moment will sie sich nicht bewegen. Im Internet stand, dass die Gebärmutter einfach besser durchblutet sein sollte und da waren auch Tipps, wie man das schafft. Also zum Beispiel in der Luft Fahrrad fahren. Nix. Vorhin musste sie auf Toilette und ich musste ihr dorthin helfen, weil sie getorkelt ist und wahrscheinlich hingefallen wäre. Sie hat auch gesagt, dass ihr sehr schwindlig sei. Und dann hat sie noch gesagt, dass die Oberschenkel auch langsam wehtun.

Vorhin ist sie ganz kurz eingenickt, aber wieder aufgewacht und sie heult immernoch. Mama und Papa sind erst heute Abend wieder da. Aber das ist ganz dringend. Kann uns jemand helfen? Sie tut mir so leid und ich kann ihr einfach nicht helfen. Sie ist schon ganz erschöpft. Es geht so, dass sie erst ganz schlimme Schmerzen hat, die dann innerhalb von 1-2 Minuten so weit abflachen, dass sie es geradeso schafft, nicht zu schreien. Dann ist ein paar Sekunden Ruhe und dann geht es wieder los. Ich kann mich noch erinnern, dass ich das auch mal hatte, weiß aber nicht mehr, was ich dagegen gemacht habe.

Bitte helft uns. Danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Spockyle, 50

Fahr sie ins Krankenhaus, wenn du kannst, wenn nicht, ruft einen Krankenwagen. Wenn Schmerzmittel nichts mehr helfen, kann auch was anderes vorliegen, zB der Blinddarm. Ruf gleich an. Alles Gute.

Antwort
von Adlureh, 29

Hitze hilft immer. Mach ein Kirschkernsäckchen warm& mach ihr einen Tee. Wenn es ihr öfters so gehe, wenn sie ihre Tage hat, wäre es sinnvoll, anzufangen, die Pille zu nehmen. Dadurch wird es um Einiges weniger werden.

Antwort
von Alsterstern, 58

Sind Deine Eltern denn telefonisch zu erreichen? Das hört sich für mich nicht nur nach einfachen Regelschmerzen an...es könnte ja auch noch etwas anderes sein. Also, Eltern anrufen...zur Not dann den Notarzt verständigen, sicher ist sicher.

Antwort
von Herdecke, 42

Direkt ins Krankenhaus. 

Antwort
von Samila, 52

sorry aber der lange text war unnötig,

ruf statt dessen lieber einen notdienst oder fahrt ins krankenhaus.

wo sind denn die eltern?

Kommentar von riri92 ,

Hallo, danke für die Antwort. Unsere Eltern sind weggefahren wegen ihrem Hochzeitstag. 

Ist das Krankenhaus denn wirklich nötig? Sie hat Angst davor und ich weiß nicht, wie ich sie überzeugen kann. 

Ich hatte das ja auchmal und wir sind nicht ins Krankenhaus gefahren. 

Was wird denn im Krankenhaus gemacht?

Kommentar von Samila ,

es wird ihr dort geholfen, bitte sieh zu das sie dort hinkommt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten