Frage von Matttiii, 95

Was kann ich gegen Bettnässen unternehmen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von silberwind58, 43

Wie alt bist Du? Das kann Organisch aber auch Psychisch bedingt sein und sollte ärztlich abgeklärt werden!

Antwort
von Mewchen, 41

Erwachsenenwindeln und dann erstmal beim Arzt abklären lassen,  woran es liegen könnte. Wenn es physisch bedingt ist, kann die Behandlung sofort erfolgen, bei psychischen Ursachen wäre eine Therapie anzuraten. 

Antwort
von Tigerkater, 14

Sinnvoll wäre gewesen, Du hättest Alter und Geschlecht angegeben. Ursache kann ein medizinisches oder psychisches Problem sein.

Trotzdem ist ein Gang zum Hausarzt für ein Gespräch und evtl. zu einem Urologen zur Abklärung einer gesundheitlichen Ursache sehr sinnvoll, bevor irgendeine therapeutische Maßnahme ergriffen wird !

Antwort
von Sonja66, 33

Es heißt auch, dass Bettnässen die unteren Tränen sind bzw. unteres Weinen ist.
Also sollst du dich fragen, was dir Trauer bereitet und das mit einem Vertrauten besprechen, dich aussprechen.

Weiter stehst du sehr wahrscheinlich in bestimmten Lebensbereichen sehr unter Druck.
Frage dich warum und was helfen könnte. Auch wieder gerne mit dir vertrauten Personen oder mit Menschen von Nummer gegen Kummer ....
Du solltest tagsüber gut entspannen und abschalten können. Nicht unter Daueranspannung stehen.

Schätzungsweise gibt es einige Gefühle, die du hast, aber mit denen du nur sehr schwer bzw. ungünstig umgehen kannst.
Dafür bräuchtest du Ideen, wie du damit anders und günstiger umgehen könntest.

Ansonsten könntest du noch gut und gerne zu einem Homöopathen gehen und dir etwas geben lassen, wirkt schon mal recht gut.
Ob das von der Krankenkasse bezahlt wird, musst du allerdings vorab klären.

Ein Gespräch mit deinem Hausarzt könnte dir auch gut weiterhelfen. Dieser wird natürlich von der der Krankenkasse bezahlt. Dieser könnte abklären, ob es psychisch oder organisch bedingt ist.


Antwort
von Topotec, 49

Erst mal müsste man wissen, wie alt Du bist.

Einnässen bis 9 Jahre ist teilweise normal, der Körper bzw. das Unterbewusstsein sucht sich manchmal Ventile für die Bewältigung von Erlebnissen etc.

Hört es nicht auf bzw. ist es nun schon im jugendlichen Alter, würde ich zu einem Termin beim Hausarzt raten, unter Umständen kann er zum Urologen oder auch zu einem Psychotherapeuten überweisen.

Und nicht von dummen Antworten aus der Bahn bringen lassen, das hat weder was mit zu viel Trinken noch mit Idiot sein oder so zu tun!!!

Kommentar von Tigerkater ,

Mit 9 Jahren ist Bettnässen alles andere als normal !!

Kommentar von Topotec ,

Dann gehen Sie mal zum Urologen oder zum Kinderarzt oder beschäftigen sich mal intensiv mit diesem Thema.

Das ist genau das Problem, die Gesellschaft sieht es vollkommen als unnormal an und es ist ein absolutes Tabuthema! Es darf nicht sein, es ist eklig und wenn es passiert, ist es was abscheulisches bei den Meisten. Deswegen reden die Betroffenen auch nicht darüber!

Ein Einnässen von Kindern bis zum Alter von 9 Jahren, welches sporadisch auftritt, ist absolut verbreitet und kann durchaus normal sein. Anders ist es, wenn es tagtäglich passiert und dazu noch andere Auffälligkeiten im Alltag hinzukommen! Dann sollte ein Arzt hinzugezogen werden!

Kommentar von Tigerkater ,

Nächtliches Einnässen mit 9 Jahren ist für mich weder ein Tabuthema noch ekelig.

 Es deutet aber m.E. entweder auf eine organische oder psychische Störung hin und sollte daher abgeklärt werden !

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper & Medizin, 29

Hier findest Du 12 Hausmittel-Tipps gegen das Problem.

https://jumk.de/hausmittel/bettnaessen.shtml

Allerdings sollte zwecks Ursache und ggf. Therapie der Arzt Dein Ansprechpartner sein. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.onmeda.de/krankheiten/bettnaessen-ursachen-2874-4.html

Antwort
von Schlaubi33xi, 18

Windeln anziehen, kein Spaß - gibt es auch für Jugendliche

Antwort
von mrsAnswerGTF, 42

Nicht mit voller Blase schlafen. Passiert das absichtlich,? Ansonsten suche mal einen Arzt auf.... Im Notfall gibts dafür auch Windeln,

Antwort
von CB450, 17

Du solltest zum Hausarzt oder wenn du noch keine 18 bist, zum Kinderarzt gehen.  Er wird dich dann vermutlich zum Urologen schicken. Dort wird erstmal untersucht, ob sich deine Blase vollkommen leert, oder evtl. teilentleert. (KeineAngst, das ist nicht schmerzhaft).

Eskann auch sein,dass dein Körper bestimmte Substanzen,die man zum Aufwachen bei Harndrang braucht nicht bildet. All das kann man behandeln. 

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community