Frage von GrUna, 47

Was ist das: Beziehung/Freundschaft+/Affäre?

Hallo ihr lieben,

Also angefangen hat mein Problem am Anfang letzten Schuljahres. Da verliebte ich mich in einen Jungen, aber hatte es mir mit ihm total verscherzt. Am Anfang hatte ich das Gefühl das er auch etwas von mir wollte, aber dachte halt, dass ich mir das vielleicht einbilde und naja... im Endeffekt hab ich mir es mit ihm verscherzt und er schien mich richtig zu hassen. Ich hatte ihn dann auch abgeschrieben, bin ihm aus dem weg gegangen, hab mein leben weiter gelebt und Anfang diesen Jahres eine Beziehung gehabt, die dann aber nach einem Viertel Jahr wieder kaputt gegangen ist.

Naja, vor ca. 2 Monaten hat er mich dann ziemlich überraschend angeschrieben. Seit her schreiben wir fast täglich. Wir haben zusammen auch was unternommen und echt gut verstanden. Dann haben wir eine kleine Tour gemacht und zusammen gezeltet. Und da ist es halt dazu gekommen das wir miteinander geschlafen haben. Das ging komplett von ihm aus und ich war eher total verunsichert, hatte aber definitiv nichts dagegen. Wir waren komplett nüchtern und ich hatte ein bisschen das Gefühl, dass er das geplant hatte. Es war eine geile Nacht und waren beide der Meinung, dass das keine einmalige Sache bleiben soll. Also haben wir uns ein paar Wochen später (ich war in der zeit weg) nochmal bei ihm in der Wohnung verabredet. Da wollten wir eigentlich eine LAN Party machen, weil wir beide gerne zocken. Aber im Endeffekt war es schöner aneinander gekuschelt ein paar Filme zu schauen.

Er hatte mir sogar ein Souvenir aus dem Urlaub mitgebracht und war die ganze Zeit ziemlich aufmerksam und ein totaler Gentleman. Es kam in der Nacht wie es kommen musste. Wir haben wieder zusammen geschlafen. Aber dieses mal war es anders als beim ersten mal. Irgendwie vertrauter und zärtlicher und dadurch noch wilder. So nachdem ihr die Geschichte kennt ist meine Frage zunächst. Was das genau ist? Eine Freundschaft Plus? Oder ob sich daraus eine Beziehung ergeben kann. Ich weiß, dass er mal eine relativ lange Beziehung hatte. Schätze ihn trotzdem nicht als einen Beziehungstyp ein. Er hatte letztes Jahr (bevor wir uns kannten) mal einen one-night-stand, aber das war es auch. Ansonsten hatte er in der ganzen Zeit nichts. Meine Angst besteht halt darin, dass er sich irgendwie festlegt oder ich ihn von mir weg stoße, weil er sich bedrängt fühlt, wenn ich ihn darauf anspreche und frage was das genau ist. Ich habe auf keinen Fall was gegen eine Freundschaft Plus, fände eine Beziehung aber schöner. Mein Problem ist eigentlich, dass ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. Dachte eigentlich ich schau einfach was auf mich zukommt, aber ich will nicht, dass alles von ihm ausgehen muss, bin mir aber zum Beispiel unsicher, ob ich ihn zum Abschied nur umarmen oder auch einen Kuss geben kann. (Nur mal so als beispiel, solche Situationen passieren irgendwie ständig...)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe grüße und danke im voraus. :*

Antwort
von EnderErakel, 28

Also so viel ich verstanden habe weißt du nicht was Freundschaft+ bedeutet. Also eigentlich ist das so viel wie eine Beziehung die nur auf sex aus ist und Liebe dort keine Rolle spielt.

Kommentar von GrUna ,

Das weiß ich. Eine meiner Fragen ist ja, ob ihr meint, dass bei IHM da mehr ist oder er es wahrscheinlich eher als Freundschaft Plus sieht?

Trotzdem danke für die Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community