Frage von ZeroBoy09, 56

Wrestling Liga WWE.....?

Also Leute ich habe eine Frage da ich irgendwann gerne mal zur WWE (Wrestling) und da wollte ich fragen muss man zwingend in den USA wrestlen um von der WWE entdeckt zu werden oder nehmen die auch welche aus deutschen Ligen?

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für WWE & Wrestling, 31

Zwei Worte: Axel Tischer! Ist ein Deutscher, der im Moment bei der WWE unter Development-Vertrag steht, hat überall in Europa gewrestlet, bevorzugt jedoch in Deutschland, wo er sein Handwerk auch erlernt hatte.

Also: Man muss nicht zwingend in den Staaten wrestlen.

Wichtig ist jedoch eine gute Ausbildung in einem anderen Job, um ein festes Standbein zu haben. Wichtig im Wrestling ist es, bei einem Dojo mit gutem Ruf zu trainieren und dich dort stetig zu verbessern und auch nebenher am Körper zu arbeiten. Bevor es ein noch längerer Text wird: Ich habe einen sehr guten Überblick über die deutsche Indy-Szene und kann dir somit das dir näheste Dojo empfehlen, brauche dafür nur dein Bundesland oder die näheste Großstadt von dir. Aber bitte beachte: 1.) In diesem Business sind weite Fahrtwege Normalität. 2.) Das Business ist hart und man muss viel Zeit und Geld für seinen Traum investieren. (Zitat: "Blood, Sweat and Tears.") 3.) Nur der seriöse Weg ist der richtige Weg, gibt auch organisiertes Backyard in Deutschland, von dem ich jedoch jedem nur abraten kann. Du willst den Real Deal, und die Info dafür kriegst du von mir :)

Kommentar von Gam3d ,

Kandidat für die Beste Antwort (auch wenn andere auch noch antworten) ;D

Kommentar von ZeroBoy09 ,

Danke für deine Antwort und meinst du mit einer guten Ausbildung in einem anderem Job fals es mit der wrestling Karriere nicht klappt?

Kommentar von KrizKey ,

Vom Wrestling allein zu Leben ist nur den Wenigsten vergönnt und aktive Karrieren enden zudem meistens weit vor dem Alter, in welchem man sonst in Rente geht. Selbst die WWE vollzieht mittlerweile Kurse/Umschulungen unter ihren Talenten für die Zeit nach der Karriere. Das hat also weniger was mit dem "nicht klappen der Karriere" zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand und bodenständiger Lebensplanung neben dem Wrestling selbst. Schau erstmal zum Tryout ob Wrestling was für dich ist, die meisten geben nach den ersten Trainings bereits auf.

Kommentar von ZeroBoy09 ,

Muss man sich dann selbst bewerben für ein Tryout oder wird man angefragt?

Kommentar von KrizKey ,

Eigeninitiative. Wie lautet denn jetzt die näheste Großstadt von dir? Ich gebe dir gerne den Tipp wohin du dich wenden kannst :)

Kommentar von ZeroBoy09 ,

Ähm Köln glaub ich.

Kommentar von KrizKey ,

Die nähesten Dojos von dir sind somit in Dortmund (Dojo der PWL), erreichbar unter prowrestlinglion.com sowie in Essen (Dojo der wXw), erreichbar unter wrestling-academy.de. Ich wünsche dir viel Spaß u wenn dir die ersten Trainings gefallen haben u du weitermachen willst viel Durchhaltevermögen, Ausdauer und Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten