Wo zwischen ist die Nennspannung bei einem Freileitungsmast definiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sollte die Spannung zwischen Phase und Phase sein. Ich hab mir die Frage zwar selbst noch nie so deutlich gestellt, aber ich glaube nicht, das in der Energieversorgung dafür Trafos mit Übertragungsverhältnissen von x*1,41 rumstehen.

Weshalb sich dann auch im Drehstromnetz die 380/400 wiederfindet, auch hier von Phase zu Phase gemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei wiki Hochspannungsleitung findet man die Angabe: beim 400 kV-Netz beträgt die Spannung gegen Erde 230 kV.  --- 

Also bezieht sich die Angabe 400 kV auf die Spannung zwischen den Phasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung