Wozu wurde die Volksbank gegründet , wenn die außer der Tatsache, dass sie weniger Geldautomaten hat nichts mit der Sparkasse unterscheidet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sparkassen werden durch öffentliche Träger (z.B. Stadt oder Gemeinden) gehalten. Die Volksbanken sind dagegen Genossenschaftsbanken, welche im Eigentum der Genossenschaftler stehen. Historisch gesehen wurden die meisten Volksbanken Mitte des 19. Jahrhunderts in Städten von Bürgern gegründet, um eine eigene Kreditvergabe und Anlagemöglichkeit zu gründen, die nicht von den bestehenden Banken abhängig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
13.04.2016, 14:49

wozu wenn beides jacke wie hose ist???

Dann nehme ich natürlich die Bank mit den deutlichen mehrheit der geldautomaten

0

Warum gibt es verschiedene Supermärkte wenn die doch alle Lebensmittel verkaufen...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu gibt es den Bäcker Müller, nachdem er das gleiche Angebot wie Bäcker Meier hat und weniger Sorten Brot ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
13.04.2016, 14:45

Allerdings gab es die Sparkasse schon vor hunderten Jahren ..... (gehört den Kommunen, Städten) da ist dein Vergleich zu lasch

0

Um Geld zu verdienen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung