Wozu muss man bei PC-Problemen Hardware-Angaben machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, 

das hängt natürlich immer vom Problem ab.

Gerade bei Problemen mit anspruchsvoller Software (z.B. Games) kann die unzureichende Hardware natürlich Auslöser sein. Oder aber jemand hat inkompatible Teile verbaut, und wundert sich nun über merkwürdiges Verhalten :)

Grundsätzlich ist es für den Fragesteller kein Aufwand, diese Infos preiszugeben, kann den Helfern aber viel Arbeit ersparen.

Aber an sich hast du recht - für viele Probleme werden die Infos an sich nicht gebraucht, und so mancher möchte sich mit der Nachfrage nur wichtig machen ;)

Viele Grüße,

SacredChao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über das Internet haben die Profis nur begrenzte Möglichkeiten das Problem einzugrenzen. Die Hardware kann in Bezug auf Alter oder Marke evtl. Aufklärung verschaffen. Allerdings ist das ein sehr schwaches Beispiel, da wie du ansatzweise recht hast, die Hardware in wenigen Fällen etwas mit Systemfehlern oder Absturzfehlern zu tun hat. 

MFG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es sein kann dass manche Hardwareteile Probleme machen,

zum Beispiel Festplattencontroller mit Treibern.

Ereignis-IDs oder Fehlerlogs sind auch nützlich dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?