Frage von Influxis, 28

Wozu macht man Sätze und wie lange sollte die Pause zwischen Sätzen sein?

Wieso macht man nicht gleich alles in einem Zug, wozu die Sätze??Soll das die Ausdauer steigern oder wie ist das gemeint? :) Stichwort: Fitness

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Freezo, 28

Nun das Training selber dient ja dazu den Muskel zu überlasten und ihn dadurch zum wachsen zu bringen.

Dein Muskel verliert während der Übung an Kontraktion, er ermüdet quasi, und braucht eine kurze Pause um sich wieder etwas zu erholen. Wenn du das Gewicht entsprechend wählst, schaffst du zwar 3x20 Wiederholungen aber längst nicht 60 Wiederholungen am Stück... du machst also Sätze um den Muskel möglichst stark zu beanspruchen.

Wie viel Pause du zwischen Sätzen machen solltest, hängt ein wenig von deiner Trainingsform ab, generell aber 1-2min und nie mehr als 5, damit du nicht zu sehr abkühlst.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Hypertrophie, 15

Hallo influxis! Wer trainiert will ein möglichst gute Resultat. Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben.Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. Das ist dann ein Satz, 1 Satz gibt zu wenig Reiz - 20 Sätze zu viel. Also muss man mit der optimalen Anzahl an Sätzen trainieren, alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community