Wozu kann man einen Wasserkocher alles gebrauchen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kann man dann kannst du ihn bald weg werfen. Warum heißt das Ding wohl Wasserkocher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser kochen und Kuvertüre schmelzen (Wasser erwärmen lassen, bis es beim seitlich anfassen unangenehm wird, ausschalten, eine Tüte mit Kuvertüre fest verschließen und reinlegen, Deckel drauf, warten, bis geschmolzen).

Alles, was Reste hinterlässt, ist nicht empfehlenswert, da die Reinigung schwierig wird: Die Geräte sind meist nicht darauf ausgelegt, dass sie gespült werden. Bei offener Heizspirale können die Sachen zudem anbrennen. Das zu reinigen stelle ich mir nicht witzig vor. Wenn dann dein Tee/Kaffee(-Getränk) nach Bockwurst und Tütensuppe schmeckt, ist das für einige vielleicht interessant und lecker, normalen Menschen schmeckt das aber nicht.
Ich bin mir sogar sehr sicher, dass Milch darin überkocht und an der Heizspirale anbrennt.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Suppe sind sie nicht geeignet. Man sollte sie grundsätzlich nur zum Wasser kochen verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Einbrecher damit bewerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich benutzt man ihn nur für wasser. aber du kannst ihn natürlich umfunktionieren zum beutelsuppenkocher oder glühweinkocher, aber dann solltest du dir einen weiteren kocher nur für wasser anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ai09876543210
04.11.2016, 07:20

Wär doch praktisch oder nicht? Du würdest doch sicher auch einen Wasserkocher haben wollen, den man so vielseitig verwenden kann, wie in meiner Frage!? Stell dir mal vor, welche Möglichkeiten einem offen stünden, wenn man sogar Schokolade für einen Kuchen im Wasserkocher schmelzen könnte?! Wahnsinn!!!

0

Theoretisch könntest Du darin sogar Bockwürste warm machen oder Eier kochen.

Aber ich will nicht wissen wie dann der Tee schmeckt, den Du dir anschließend mit dem Wasserkocher zubereitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist alles nicht zu empfehlen:

Milch kann schnell anbrennen

Nach Glühwein schmeckt der nächste Tee sicherlich nach Wein.

Warum Beutelsuppe. Mach doch das Wasser und schütte es über den Beutel. Beutel im Wasserjkocher gleich wie bei Glühwein.

Was man im Wasserkocher machen kann: Eier kochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ai09876543210
04.11.2016, 07:17

Vielleicht weil man die Beutelsuppe wenn sie fertig ist, sofort in eine Tasse gießen kann um nicht extra einen Teller dreckig zu machen!?? Is doch logisch...

0
Kommentar von Zanora
04.11.2016, 07:30

Es gibt Beutelsuppe da tut man das Pulver in ne Tasse und schüttet nur heißes Wasser drauf. Und dan halt umrühren. Wenn du ne Suppe im Wasserkocher machst mußt den ja auch reinigen. Da würde ich lieber nen zusätzlichen Teller schmutzig machen weil den kann man in ne Spülmaschine tun. Ein Wasserkocher nicht.

1

Im Wasserkocher bleiben immer Reste der verschiedenen Flüssigkeiten zurück. Wenn Du Pech hast, setzen sich sogar feste Bestandteile der Flüssigkeiten an der Heizspirale ab. Und das ist sicher nicht appetitlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding heißt Wasserkocher und beantwortet Deine Frage von selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?