Frage von Eidolon150, 75

Wozu ist die rosarote Brille gut. Wieso idealisieren wir unsere(n) Freund/in?

Die Partnerin/der Partner wird oft duch die rosarote Brille gesehen, d.h. die positiven Eigenschaften werden hervorgehoben, aber alle Schwächen etc. vernachlässigt. Wenn es ganz toll wird, sehen wir im Partner gar eine(n) Seelenverwandte(n), die/der in der Lage ist, uns blind zu verstehen. Warum ist dem so? Haben wir Angst vor der Realität - oder handelt es sich da um eine Art "Rausch", von der Sehnsucht getrieben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claubro, 22

Das tun wir nicht bewusst und auch nicht aus Angst. Wenn wir verliebt sind, stehen wir unter der Herrschaft der Hormone, die beeinflussen dann auch unser Denken. 

Und warum? Damit wir uns Fortpflanzen. Erstmal besser Kennenlernen, zusammenziehen und gucken obs klappt miteinander ist von der Natur schlicht nicht vorgesehen.

Antwort
von ScholziScholz, 35

Das ist höchstwahrscheinlich hormonell bedingt. Wenn man frisch verliebt ist sieht man den anderen einfach viel positiver als er ist und blendet alles negative aus.

Evolutionsbiologisch liegt der Sinn wohl hauptsächlich darin, das kritische Bewusstsein so lange auszuschalten bis Kinder gezeugt werden konnten.

Nach einer Weile setzt dann meist wieder der Verstand etwas mehr, was dann dem Überleben und auch dem Schutz der kleinen Kinder zuträglich ist.

Soweit die einigermaßen wissenschaftliche Erklärung. ;-)

Antwort
von Samika68, 43

Die rosarote Brille wird uns von Botenstoffen des Gehirns aufgesetzt.

Ist man verliebt, wirkt ein Mix aus Hormonen auf uns wie ein Rauschmittel.

Es liegt also nicht an Sehnsucht o. ä., sondern es ist schlicht und ergreifend ein chemischer Vorgang.

Schon Platon sagte: "Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit" ;-)

Antwort
von maxZ96Z, 23

Wenn man davon ausgeht dass die Partnerwahl nach evolutionären Kriterien stattgefunden hat ist schon an diesem Punkt sichergestellt dass der Partner sich zur Fortpflanzung lohnt. 

Bis dahin waren Zweifel gut, weil man schließlich immer einen besseren Partner hätte finden können, aber ab da wo die Entscheidung fest ist es wichtig dass es schnell zu Fortpflanzung kommt.

Als Überbleibsel dessen stellt dein Kopf den Partner auf einen Podest damit du eben von ihm überzeugt bleibst und nicht vorher abspringst

Antwort
von o0bellaAnna0o, 25

Damit wir uns fortpflanzen.

Antwort
von Implord, 12

Damit du mit deinem Partner zusammen bleibst, würde ich vermuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten