Frage von psvitabesitzer, 30

Wozu immer diese nervigen Aprilscherze?

Ich freue mich schon, wenn der heutige Tag vorbei ist... Von überall immer die ALLERBESTEN Aprilscherze, HAHAHA. Ist total lustig, dass zum Beispiel Microsoft sagt, Win10 wäre illegal... Man sind die lustig, da haben sie mich aber mal reingelegt. -Aber man muss auch sagen. das beruht auf meiner eigenen Dummheit. Ich meine, wie oft ist es schon vorgekommen, dass ein Großunternehmen verklagt wurde? Da hätte ich schon selbst draufkommen können (bin ich nachträglich auch).

Nein, ernsthaft. Findet irgendjemand diese Aprilscherze lustig? Allgemein Scherze, oder wie es jetzt so schön heißt "Pranks"? "Deine Mutter ist tot, APRIL APRIL", jaja... Warum belustigen Menschen sich daran, andere dumm dastehen zu lassen, obwohl es nicht ihre Schuld ist?

Antwort
von Tasha, 14

Ich bin nicht gerade ein Fan. Viele Nachrichten könnten ja tatsächlich real sein. Das ist das Traurige daran - wir regen uns auf, schütteln mit dem Kopf, weil es tatsächlich in der heutigen Welt möglich wäre, dass bestimmte unfassbare Regelungen etc. durchgesetzt werden.

Man muss auch bedenken, dass es Menschen gibt, die kein Internet haben und vielleicht nur die erste Nachricht hören und dann lange gar nicht erfahren, dass es sich um einen Aprilscherz handelte.

Ich persönlich finde die meisten Scherze auch nicht lustig. Wenn gesagt wird, dass Till Schweiger die Tagesschau moderieren soll, werden die meisten Zuschauer wissen, dass das nicht so ganz ernstgemeint sein kann, den Rest wird es nicht interessieren. Wenn aber gesagt wird, dass ein Update illegal war, machen sich einige ja ernsthaft Sorgen, haben vielleicht schon Angst vor Strafe, Stigma etc. - und dabei können sie tatsächlich so gestresst sein, dass sie etwa im Straßenverkehr unaufmerksam sind. Insofern finde ich solche "Scherze" nicht gut. Alle "Scherze", die Menschen stressen, unter Druck setzen, ihnen Angst einjagen, sind aus meiner Sicht abzulehnen, weil man nicht weiß, ob jemand das hört, der vielleicht depressiv ist oder so und den es viel härter trifft, als die Initiatoren sich das gedacht hatten.

Ich persönlich fände es besser, wenn Aprilscherze wieder wie früher nur unter Freunden/ Familienmitgliedern ausgetauscht würden, und zwar mit der Betonung "Scherz", also als etwas, über das dann auch beide Parteien sofort lachen können, ohne dass einer erst mal wütend oder entsetzt ist.

Antwort
von regex9, 8

Mögliche Ursprünge des Brauchs am 1. April kannst du dir auf Wikipedia durchlesen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Aprilscherz)

Ich selbst finde Scherze / Pranks o.ä. nicht lustig.

Ich würde sagen, sich über andere zu belustigen gibt ein gutes Gefühl. Man fühlt sich in dem Moment eine Stufe über dem Opfer. Andererseits kann es eine gute Möglichkeit des allgemeinen Entertainments sein, wobei möglichst alle lachen können. 

Der "Prank" oder auch der Brauch des 1. Aprils gibt außerdem einmal die Möglichkeit, ein wenig aus den gesellschaftlichen Zwängen auszubrechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten