Frage von Sollar, 64

Wozu gibt es eine Kamera mit so langen Rohren dran?

Ich habe heute 1 Mann gesehen und der hatte 1 Kamera in der Hand, aber mit so ein langen Rohr dran (ca. 20 cm).

Wozu braucht man Kameras die so unförmig sind, weil ich meine man kann doch heutzutage mit sein Handy krass gute Bilder machen?

Antwort
von syncopcgda, 37

Das sind Teleobjektive, sie funktionieren im Prinzip wie ein Fernglas, so dass man weit entfernte Dinge "heranziehen" kann.

Antwort
von tryanswer, 39

Meinst du mit "Rohren" evtl. Objektive?

https://de.wikipedia.org/wiki/Objektiv_(Optik)

Kommentar von Sollar ,

ja ich glaube so etwas war es.

Antwort
von Fclerli, 35

Ich denke du meinst ein Teleobjektiv. Mit so einem objektiv kannst du enorm weit zoomen. Ist zwar unförmig aber du bekommst krass viele Details.

Antwort
von Aliha, 19

Es gibt halt einen Unterschied zwischen Fotografieren und Knipsen. Was man mit so einem "langen Rohr" (Teleobjektiv) fotografieren kann, das kannst du mit deinem Handy noch nicht einmal knipsen.

Antwort
von WeinWasser, 7

Bilder von einer vernünftigen Spiegelreflexkamera kann man absolut nicht mit denen eines Smartphones vergleichen. So hat halt jeder sein teures Hobby.

Antwort
von whoisit, 10

Das ganze nennt sich Spiegelreflexkamera und damit hat man eine viel bessere Qualität als mit Handys...

Antwort
von 716167, 34

https://de.wikipedia.org/wiki/Teleobjektiv

Die Fotos werden besser als mit einer Handykamera.

Antwort
von Niklas140102, 23

Da sind linsen drinen

Kommentar von Sollar ,

was meinst du mit linsen und für was ist es gut?

Kommentar von schmickens ,

Schokolinsen?

Antwort
von Shalidor, 14

Das ist genauso als wie wenn ein 14-jähriger Teenager fragt warum an dem Röhrenfernseher so nen riesiger Kasten hinten dran ist.

Was ist denn bloß mit der Jugend los? Und zu deiner Frage: Das war das Objektiv. Das war dann halt eine richtige Kamera. Eine Spiegelreflexkamera um genau zu sein. Und die Aussage die Kameras von modernen Handys sei krass gut ist etwas falsch ausgedrückt. Echt krass sche1ße würde eher zutreffen. Kameras von Handys KÖNNEN gar keine guten Bilder schießen. Wegen der Größe. Umso größer die Linse, desto besser kann das Bild sein. Zumindest kann man sich das so vorstellen. In so ein winziges Handy-Objektiv kann gar nicht so viel Licht einfallen, damit das Bild gut werden kann. Was meinst du denn, warum bei echten Kameras so nen fettes Objektiv dran ist? Wenn man anständige Bilder machen will braucht man auch eine anständige Kamera. Und so eine ist mindestens genauso teuer wie dein komplettes Handy. Wenn nicht sogar doppelt bis drei Mal so teuer.

Kommentar von Sollar ,

Gehe ich richtig der Annahme, dass DU noch nie ein Foto mit 1 Handy gemacht hast?

Kommentar von Shalidor ,

Nein, da liegst du falsch. Aber was sollte das damit zu tun haben? Ich kenne den Unterschied zwischen Handy-Kamera und Spiegelreflexkamera. Und zwar nicht nur aus der Theorie sondern auch aus der Praxis.


Aber mal eine Gegenfrage: Hast du schon mal Bilder mit einer Spiegelreflex gemacht und sie mit den Bildern deiner Handy-Kamera verglichen?


Und "einem" mit 1 abzukürzen ist ja mal sowas von bescheuert...

Antwort
von ThommyHilfiger, 22

Schau mal ein EM- Fußballspiel. Da siehst du am Spielfeldrand jede Menge Pressefotografen mit riesen Objektiven. Damit machen die in Superqualität Foto von einzelnen Spielern oder nur Gesichtern etc. Das geht mit keinem Smartphone.

Antwort
von khonagrr, 19

Deutlich bessere zoomfunktion.

Antwort
von schmickens, 13

Das war mit Sicherheit ein Teleobjektiv! Du wirst mit Sicherheit niemals so gute Bilder mit einem Handy machen, da ist es egal, was für ein Handy du jast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten