Frage von esereser, 45

Wozu dient die Unterschrift beim Paketbote?

Ich habe ein Packet erwartet nun sah ich laut aendungsverfolgung das es zugestellt worden ist Und ich hätte unterschrieben Als ich runterging zum Briefkasten steckte das Packet dadrinne Was wäre wen ein Nachbar das Packet eingesteckt hätte da es ja im Treppenhaus war Und warum steht da ich hätte unterschrieben Was wären den den das Packet weg wäre und ich hätte mich beschwert aber laut Sendung steht ich hätte unterschrieben Was wäre den?

Antwort
von 123Florian321, 36

Dann könnte man die Unterschrift anschauen und würde sehen, wer von den Nachbarn das Paket so unsicher aufbewahrt hat und könnte von ihm Ersatz/Schadensersatz verlangen

Antwort
von Wissensdurst84, 18

Zwecks Legitimierung.

Antwort
von meini77, 17

Wow, Du musst ja einen großen Briefkasten haben, wenn da ein Paket 'reinpasst!

Bist Du sicher, daß es kein Päckchen war? Päckchen dürfen ohne Abliefernachweis zugestellt werden.

(Übrigens "Paket" schreibt man - wie "Paketbote" ohne "ck", nur "Päckchen" mit "ck") /Klugscheissmodus aus ,-)

Antwort
von Allexandra0809, 23

Seit einiger Zeit ist es den Paketzustellern von DHL erlaubt, kleine Pakete, die in den Briefkasten passen, selbst zu unterschreiben. Sie bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass sie das Paket in den Briefkasten gesteckt haben.

Wenn Du nun reklamierst, beschuldigst Du Deinen Zusteller, dass er das Paket nicht ordnungsgemäß zugestellt hat. Er wird Dir mit Sicherheit kein Paket mehr in den Briefkasten stecken, sondern Dir nur noch Benachrichtigungen einwerfen. Dann kannst Du Deine Pakete bei der Post abholen.

Kommentar von esereser ,

Da steht daher das ich unterschrieben hätte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten