Wozu dient der Unterdruck, der durch die geringe Dichte des Plasmas bei einer Kernfusion entsteht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da entsteht kein Unterdruck, da wird vorher ein Vakuum geschaffen.
Wäre das Gas so dicht wie die Luft, und würde sich auf ein paar Millionen Grad aufheizen würde das kein Material aushalten.
Ich glaube da könnte man sogar seine Hand reinhalten und würde nicht verbrennen.

Wenn ich Zeig habe probier ich`s mal aus :)

Die Sonne ist "etwas" heisser:
http://live-counter.com/sonne/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung