Frage von Ficker44, 40

Wozu braucht man Longpapes?

Ich bin Anfänger und rauche allgemein nicht. Ich hab mich halt gefragt wieso man diese extra langen Longpapes benutzt.

Ich will halt möglichst viel Gras und möglichst wenig Tabak, ich rauch den ja für das Gras, nicht für den Tabak. Ohne Tabak reicht es ja nicht für nen kompletten Joint.

Antwort
von jonakrell, 13

Weil LongPapes dünneres Papier haben, und man daher nicht so viel Papier schmeckt. Zudem brennen sie langsamen ab. Bei Normalen Blättchen würde das ganze "spitz" werden, da Grass langsamer brennt als Tabak oder Zigaretten Papier

Antwort
von geheimbaby, 21

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Normalerweise benutzt man denn Tabak damit der joint nicht ständig ausgeht und besser schmeckt. Schlussendlich Geschmackssache. Die Longpapes sind eigentlich für dickere/längere Joints. Ich benutze immer Rolls damit ich denn Joint möglichst dünn drehen kann.

Antwort
von aXXLJ, 12

Wozu braucht man Longpapes?

Beim Toilettenpapier gibt es auch keine einheitlich genormten Größen. Manche Leute (ge)brauchen ZEWA wisch und weg, wiederum andere scheinen mit Klopapier von der Größe einer Briefmarke auszukommen.

Bei Longpapes ist das ähnlich.

Antwort
von DietmarDreist, 27

Die hat man weil man in größerer Runde konsumieren willl, für einen allein braucht man das nicht aber du solltest genau so dünne Papes nehmen, brennt einfach angenehmer ab. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community