Frage von Diyar4, 60

Wozu braucht man diesen mini Speaker der auf dem Mainboard aufgesteckt ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 32

Falls der Rechner Probleme beim Booten hat, die er nicht auf dem Bildschirm anzeigen kann weil zum Beispiel keine Grafikkarte da ist oder der Fehler vor Initialisierung der Grafik auftritt, dann meldet das BIOS diesen Fehler per Piepcode - also mehrere Piep-Töne nacheinander. Die Anzahl der Töne sagt dann welcher Fehler vorliegt.

Außerdem können Programme auf diesem Mini-Lautsprecher auch ein Signal-Pips erzeugen. Das ist aber heute kaum noch üblich, da alle Rechner onboard-Sound haben.

Kommentar von Diyar4 ,

Danke für deine Antwort,

Kann ich das dann entfernen ?

Kommentar von Patilla9 ,

Würde ich nicht machen. Denn dann fehlt dir die Fehlerrückmeldung deines PCs. Warum sollte man den also entfernen wollen ?

Kommentar von Diyar4 ,

Das piepen beim hochfahren stört mich etwas und dann dachte ich das ich es ja ab machen kann wenn es nicht dringend benötigt wird

Kommentar von NSchuder ,

ja, kannste machen.  Solange der Pc einwandfrei läuft brauchst Du den Piepser nicht und der Pc läuft auch prima ohne.

Antwort
von KevinHP, 8

Dieser "Lautsprecher" kann keinesfalls Musik etc. wiedergeben; allerdings wird er benötigt, um Signale des Mainboards (über das BIOS) akustisch auszugeben. Daher ist er auch am BIOS angeschlossen

Viele Mainboards piepsen beim Start kurz, um zu signalisieren, dass alle angeschlossenen Geräte erkannt wurden und bereit für den Start sind. Direkt nach dem Ton startet der Bootvorgang des Betriebssystems.

Hier kannst du die Töne von einigen Herstellern nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 22

Damit kann der PC mittels Beep Code Fehlercodes des POST Testes (Power ON Self Test) ausgeben.

Antwort
von Gingerbread2, 3

Der gibt den klassischen piepton wieder wenn du deinen PC startest, bzw wenn Fehler auftreten piept er in verschiedenen Abständen, somit lassen sich Fehler analysieren.

Antwort
von ProfAllwissend, 25

Der Mini-Speaker gibt verschiedene Töne ab, mit denen du Fehler erkennen kannst. Auch wenn du den PC hochfährst und so.

Zwingend notwendig ist es nicht, jedoch hilfreich, wenn es irgendwelche Fehler zu melden gibt.

Antwort
von Patilla9, 39

Systemgeräusche vom BIOS, z.B. das Piepsen beim Hochfahren. Da sagt das Piepen schon aus ob alles in Ordnung ist, ober ob es irgendwo einen Fehler gibt.

Kommentar von Diyar4 ,

Danke für die schnelle Antwort,

Also lieber dran lassen oder ?

Kommentar von KevinHP ,

Die Frage wäre, warum solltest du ihn abmachen wollen? Brauchst du ihn für einen anderen PC?

Ich finde Signaltöne im Fehlerfall sehr wichtig.

Antwort
von andreasdietrich, 34

Ist das nicht ein Lautsprecher? Wenn ja dann piept er laut wenn z.b. der pc n schaden hat und nicht angeht oder wenn du nen virus hast.

Antwort
von Spezialwidde, 21

Der ist für die Systemtöne, mit Piepcodes werden auch ohne Soundkarte, Monitor etc Statusmeldungen ausgegeben. Ist nützlich aber auch nicht lebenswichtig.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten