Frage von Melodramat, 57

Wozu brauchen wir banken?

Kann jemand dies 2 fragen beantworten>

Wozu brauchen wir banken? Wie verdient die Bank?

Antwort
von DerHans, 36

Banken wurden gegründet um die unübersichtlichen verschiedenen Währungen zu wechseln.

Heute sind sie notwendig um Kapital zur Verfügung zu stellen, damit die Wirtschaft überhaupt erst anfangen kann zu produzieren.

Wenn eine Fabrik eröffnet wird, ist ja schon ein langer Vorlauf, der Geld kostet. Bis die ersten dort gefertigten Waren dann wieder Geld herein bringen, kann ein langer Zeitraum vergehen. Trotzdem müssen die Mitarbeiter ja bereits laufend bezahlt werden.

Diesen Dienst lässt die Bank sich natürlich vergüten, indem sie Zinsen berechnet.

Antwort
von berkersheim, 27

Banken sind Dienstleister für die Gesellschaft wie für Individuen. Ihr Dienst ist vielfältig um das Thema Vermögensverwaltung und Vermögensanlage gruppiert. Dazu gehört, Vermögen sicher zu verwahren und zu verwalten, Risiken abzuschätzen und Investitionen zu fördern. Dazu gehört, aktuell überschüssiges Vermögen der einen nutzbar zu machen für andere z.B. in Form eines Autokredits oder Hausdarlehens. Banken als öffentliche Institute in einem funktionierenden Kapitalmarkt machen die Zinsbildung transparent und verhindern so intransparenten Wucher, wie er noch in Zeiten des Mittelalters Gang und Gäbe war.

In einer modernen Gesellschaft mit vielfältigen Finanz- und Vermögensbeziehungen sind Banken unerlässlich, was eine besondere Aufmerksamkeit in der Festlegung der Rahmenbedingungen erfordern sollte. Lässt man Banken zu groß werden, was die Politik weltweit z.Zt. favorisiert, weil es sonst schwieriger ist, die riesigen Geldmengen zu organisieren, die die Politik selbst verschlingt, werden Staaten erpressbar. Die Nebenwirkungen einer übermäßigen Schuldenpolitik der Staaten sind übermächtige Banken. Wie die Finanzkrise 2008/09 zeigte, werden von den Politikern die Steuerzahler als Lückenbüßer für überzogene Risiken herangezogen. Ihr Argument: Banken sind überlebenswichtig! Stimmt. Aber die Politiker haben die Banken so groß gemacht, dass sie ganze Staaten erpressen können – oder soll es da ein unausgesprochenes Klüngeln gegeben haben.

Antwort
von BenLam, 16

Wir brauchen Banken, damit neues Geld in Umlauf kommt und die Wirtschaft funktioniert.

Eine Bank verdient an den Differenzen von Renditen bzw. Zinsen.

Antwort
von Momothlbr, 27

Wir brauchen sie für Kredite, wenn wir unser geld nicht zu hause verstecken wollen, wenn wir wollen oder unser geld anlegen wollen , oder um geld automatisch zu überweisen und die bank dürfte sehr gut verdienen (das haus gewinnt immer)

Antwort
von Mignon4, 20

Denke mal nach:

Hast du ein Bankkonto?

Hast du schon einmal etwas von einem "Darlehen/Kredit" gehört?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten