Frage von Mtwentyfive, 52

Wozu Brauch man den Maishäcksler?

Es gibt doch schon den Mähdrescher. Oder haben der Maishäcksler und der Mähdrescher eine völlig andere Funktion ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blindi56, 41

Der Mähdrescher drischt das andere Getreide. Dabei werden die Körner aus den Ähren geschlagen. Zurück bleibt das Stroh.

Maishäcksler zerkleinern die ganzen Maispflanzen, daraus wird dann Silage.


Antwort
von Agronom, 26

Genau, sie haben ganz unterschiedliche Funktionen, wie die beiden anderen Antworten schon dargestellt haben.

Das Silieren ist eine bakterielle Gärung oder auch Fermentation, damit dieser Prozess aber möglichst schnell und gleichmäßig abläuft, muss man viel reaktive Oberfläche schaffen. Das erreicht man dann, indem man die Pflanzen zerhäckselt.

Antwort
von wollyuno, 21

der mähdrescher drischt die körner raus und sammelt sie.der häcksler hackt alles klein und wäre für getreidernte nicht zu gebrauchen

Antwort
von Rationales, 24

Ein normaler Mähdrescher ist für den Silomais nicht geeignet.

Denn beim Silomais geht es nicht darum, die Körner zu gewinnen sondern die ganze Pflanze in 1 cm große Stücke zu zerkleinern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community